Explainer_in – Schwerpunkt Coding (m/w/d)

Das Technische Museum Wien ist das größte technikhistorische Museum Österreichs und zeigt auf rd. 22.000 m² Ausstellungsfläche alle Facetten der Technik. Wir bieten für über 400.000 Besuchende jährlich die Möglichkeit der interaktiven Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen zur Technik. Dabei legen wir in unserer täglichen Vermittlungsarbeit sowie im Rahmen von diversen (Forschungs-) Projekten und Programmen Wert auf gendersensible (Technik-)Vermittlung.
Im Rahmen des Projektes „Maker_innen werden mobil“ besetzen wir eine befristete Stelle mit Dienstbeginn 01.08.2022 in der Abteilung „Wissensvermittlung“:

EXPLAINER_IN (Schwerpunkt Coding) (m/w/d)
20 Wochenstunden

 
Für die Vermittlung grundlegender Programmierkenntnisse in (Online-) Formaten, die sich speziell an Frauen wenden.

Dein Aufgabengebiet
  • Schwerpunkt ist die Konzeption und Durchführung von Programmier-Workshops für Einsteigerinnen (on- und offline)
  • Du erarbeitest ein Konzept für eine Workshop-Reihe, die die Grundlagen des Codings praktisch vermittelt und Inputs zu gesellschaftlichen Fragen von „Gender und Code“ bietet.
  • Ab Herbst/Winter 2022 führst du gemeinsam mit dem Team des TMW diese Workshops durch. Die Workshops finden vermehrt abends und an Wochenenden statt.
  • Bei Bedarf unterstützt du das Team im techLAB und roadLAB – den Maker*Spaces des Technischen Museums Wien – bei Workshop-Formaten zu digitalen Fertigungstechnologien wie 3D-Druck und Lasercutter.

Dein Profil
  • Du bringst Bewusstsein mit für die zeitgemäße gesellschaftliche Einbettung der Themen „Coding“ und „Diversität in Technik und IT“.
  • Du hast gute Programmierkenntnisse und Interesse, die Grundlagen des Codings in Workshops zu vermitteln.
  • Du hast Kenntnisse von oder interessierst dich für einen oder mehrere der Bereiche: Computer Science, Informatik und Informationstechnologie, Technische Informatik, Techniksoziologie, Human Computer Interaction, Ethical Coding, Informatik/Technologie und Gesellschaft, Gender und IT, Algorithmic Bias
  • Du bringst Erfahrung in der Vermittlungsarbeit mit.
  • Du kannst dich in Deutsch und Englisch fließend verständigen (in Wort und Schrift).
  • Es macht dir Freude, technische Fertigkeiten zu vermitteln, du bist kommunikativ und stellst dich auf unsere Besucher_innen ein.

Unser Angebot
  • Anstellungsverhältnis in unserem Team (Befristung: 31.12.2022)
  • Bruttomonatsgehalt von EUR 1100.- für 20 Wochenstunden
  • Die Möglichkeit, an einem innovativen jungen Projekt mitzuarbeiten und es auszugestalten.
  • Teilhabe an einem bedeutenden Kulturbetrieb, in dem Nachhaltigkeit großgeschrieben wird.


Weitere Auskünfte bei Tatjana Hoser | Tatjana.Hoser@tmw.at | 01 89998-3575
Zur Steigerung der Repräsentanz kultureller Vielfalt im Technischen Museum Wien mit Österreichischer Mediathek sind Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten ausdrücklich erwünscht. Das TMW fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter nach dem Bundes-Gleichbehandlungsgesetz sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Entsprechend qualifizierte Frauen und Personengruppen, die in technischen Berufen unterrepräsentiert sind, werden daher ausdrücklich eingeladen, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Eine diskriminierungsfreie Arbeitsumgebung hat für uns absolute Priorität. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderungen nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen besonders berücksichtigt. Ein gewisses Maß an körperlicher Belastbarkeit ist jedoch bei dieser Stelle erforderlich.

Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

Vorstellungsgespräche finden an folgenden Terminen statt: Dienstag, 05.07. / Mittwoch, 06.07. / Donnerstag, 07.07.2022.

Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf werden bis Dienstag, 28.06.2022 angenommen unter: https://www.technischesmuseum.at/jobs