Teamleitung Konservierung-Restaurierung (m/w/d)


Das Technische Museum Wien ist das größte technikhistorische Museum Österreichs und verfügt in den Sammlungen und im Archiv über einzigartige Bestände. Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt:

Teamleitung Konservierung-Restaurierung (m/w/d)
 
Aufgabenfeld:
  • Leitung aller konservatorischen und restauratorischen Aufgaben und Projekte inklusive Leitung eines 12-köpfigen Teams.
  • Fachliche Steuerung, Qualitäts- und Budgetkontrolle für hausintern durchgeführte und extern vergebene Leistungen in den Arbeitsfeldern präventive Konservierung, konservatorische Ausstellungsbetreuung, Sammlungspflege, Erstversorgung von Neuzugängen, Konservierung, Restaurierung und Leihverkehr.
  • Abteilungsübergreifende Abstimmung mit allen Bereichen des Museums (u.a. Facility Management, Sammlungskustod_innen, Ausstellungsorganisation, Leihverkehr und Depot).
  • Verantwortung der konservierungswissenschaftlichen Dokumentation in der Objektdatenbank.
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten, z.B. der Weiterentwicklung der internen Preservation Policy und dem Aufbau eines Material-Thesaurus.
Erforderliche Qualifikation:
  • Abgeschlossenes Studium der Konservierung-Restaurierung, vorzugsweise in der Konservierung und Restaurierung von Objekten und/oder technischem Kulturgut.
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit nachweislicher Führungskompetenz, Erfahrung im Projektmanagement und Kompetenz im Umgang mit Datenbanken.
  • Aktueller Wissensstand in der präventiven Konservierung und Sammlungspflege in Ausstellungen und Depots.
  • Ausgeprägtes Interesse an der konservierungswissenschaftlichen Forschung und Fähigkeit zur interdisziplinären, wissenschaftlichen Projektarbeit, gute Vernetzung in der internationalen Museumsszene.
  • Ausgezeichnete Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache.
Unser Angebot:
  • Eine spannende und facettenreiche Aufgabe mit Verantwortung für die Erhaltung einer einzigartigen kultur- und technikhistorischen Sammlung.
  • Unterstützung bei der laufenden Weiterentwicklung in fachlicher und organisatorischer Kompetenz.
  • Angestelltenverhältnis, vorerst auf ein Jahr befristet mit Option auf unbefristete Verlängerung in einer staatlichen Institution.
  • Monatsgehalt € 3.000 brutto (14x jährlich) für 40 Wochenstunden, Leitungszulage, Überzahlung möglich.
  • Eine auf Wirksamkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtete Organisation mit angenehmen Arbeitsumfeld.
Ihre Bewerbung enthält (bitte die Maximalangaben unbedingt zu berücksichtigen):
  • Lebenslauf, max. 2 Seiten
  • Projekt- und Publikationsliste, max. 2 Seiten
  • Ein konservatorisches Kurzkonzept (insgesamt max. 2.000 Zeichen mit Leerzeichen) zum Sammlungsobjekt mit der Inv.-Nr. 100871 (Barbie-Experimentierkasten) für eine 6-monatige Ausstellung im Technischen Museum Wien, für die anschließende Langzeitlagerung im Depot und für die konservierungswissenschaftliche Dokumentation in der Objektdatenbank. Grunddaten zum Objekt im TMW-Online-Katalog Technisches Museum Wien -Online-Sammlung

 
Bewerbungen werden bis So 19. September 2021 angenommen.
Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.