• Astronaut_missionx © NASA, Astro Charly
  • missionX Bestes Team: Korczak-Astronauten aus der Volkschule Ianusz Korczak Wien
  • missionX Projektarbeit in der Klasse
  • missionX Ein echter "Astronaut"
  • MissionX_logo Mission X Logo
Weiterführende Links
www.esa.int
trainlikeanastronaut.org
ESA News: are you fit for space?
Downloads
Mission X_Flyer_2012 (PDF, 612 KB)
Mission X_Poster_2012 (PDF, 2,5 MB)
Internationaler Schulwettbewerb

Mission X: train like an astronaut

Initiiert von NASA und ESA

Mission X 2012 erfolgreich abgeschlossen! 200 Kinder trainierten seit Jänner dieses Jahres wie Astronautinnen und Astronauten. Nun fand das Finale des internationalen Schulwettbewerbes mit Austronaut Franz Viehböck im Museum statt.

Am 13. April 2012 fand im Technischen Museum Wien die österreichische Abschlussveranstaltung zum internationalen Schulwettbewerb „Mission X: Train like an astronaut“ statt. Bei diesem Schulwettbewerb trainierten seit Jänner 2012 über 10.000 Schülerinnen und Schüler in über 17 Ländern weltweit gemeinsam im Projekt „Mission X 2012“. Spezielle Bewegungseinheiten und Unterrichtsstunden wurden von NASA und ESA dafür entwickelt, um Kindern und Erwachsenen viel Spaß an Weltraumwissen, Bewegung, Sport und der Bedeutung von gesunder Ernährung im täglichen Leben zu vermitteln. Die Übungen sind nach dem Training der echten Astronautinnen und Astronauten konzipiert. Alle Infos zum Projekt sowie zum Training finden Sie unter: www.trainlikeanastronaut.org.

Beim Abschlussfest konnten die SchülerInnen den österreichischen Astronauten Franz Viehböck zu seinen Weltraumerlebnissen befragen. Peter Habison, Projektleiter von Mission X führte durch das Programm. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs wurden anschließend von Michaela Gitsch von der Agentur für Luft- und Raumfahrt der FFG prämiert und bekamen ihre Urkunden überreicht.

Mission X in Österreich

In Österreich betreute das Technische Museum Wien das Projekt. Im Herbst 2011 haben sich 11 sportbegeisterte Klassen für den internationalen Wettbewerb qualifiziert, welcher bis März 2012 in ganz Österreich sowohl im Rahmen des Unterrichts als auch in Form eines Besuchs im Technischen Museum Wien stattfand. In dieser Zeitspanne hatten die Klassen Zeit, die Übungen durchzuführen und Punkte zu sammeln. Während dieser betreuten Trainingsphase gaben alle Teams ihre Punkte auf der Mission X Website ein und konnten so den Fortschritt anderer Teams verfolgen.
 

Die Teams gewannen in folgenden Kategorien:

Kategorie - Teams
Bestes Teamwork - Kenyon Power Kids
Beste Sportliche Leistung - Kenyon Power Kids
Bestes Weltraum-Verständnis - Die 3c-Rakete
Bestes Verständnis gesunde Ernährung - Da Vinci
Bester Blog & Internet - Korczak-Astronauten
Beste Leistungssteigerung - Spacecats
Beste Zusatzaktivität - Korczak-Astronauten, St. Veiter Austronauten
Beste Pädagogische Aufbereitung - Superplanet
Beste interkulturelle Integration - Traustronauten
Bestes Missionsteam im Allgemeinen - Korczak-Astronauten

Bestes Team in Österreich: Korczak-Astronauten aus der Volkschule Ianusz Korczak Wien

Mission X 2013:

Wenn Sie und Ihre Klasse diesmal nicht am Wettbewerb teilnehmen konnten, dann haben Sie im kommenden Jahr die Möglichkeit dabei zu sein, denn Mission X kommt 2013 und 2014 als „Multi Year Campaign“ wieder. Mehr Informationen zur Bewerbung Ihrer Klassen für das kommende Schuljahr folgen in den nächsten Monaten!

Initiiert von

     

Unterstützt von
               

Member of