Motorsport in Österreich

Speedway in Wien 1963

Test
Merken
Speedway in Wien
Für den Zeitraum 1952 bis 1972 sind 19 Wiener Speedway-Veranstaltungen im Bestand vorhanden. Die meisten veranstaltete zwischen 1954 und 1963 der Motor-Rennclub-Österreich, vier der ÖAMTC von 1957 bis 1962, und je eines der Österreichische Speedway-Ring, 1952, der Speedwayclub Vienna, 1970 sowie der Club der „Wiener Speedwaywölfe", 1972.
Zwei Veranstaltungen fanden im Speedway-Stadion in Favoriten, 10. Wiener Gemeindebezirk (1925 als Ceské srdce errichtet, ab 1974 Franz-Horr-Stadion, heute Generali-Arena), eine auf der Hohen Warte in Döbling, 19. Wiener Gemeindebezirk (1925 als größtes Fußball-Naturstadion eröffnet), alle anderen im Praterstadion (eröffnet 1931, ab 1992 Ernst-Happel-Stadion), statt.

Rennserie: Speedway in Wien, 1952, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1961, 1962, 1963, 1970, 1972
Datierung: 1952-1972
Renndisziplin: Sand-, Aschen-, Betonbahn- und Speedwayrennen
Zugelassee Fahrzeuge: Automobile, Motorräder
Reichweite: international, internationaler Meisterschaftslauf, national
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of