• FA-123071 Quelle: Technisches Museum Wien
Sammlungsbereich
Die Quellenvielfalt des Archivs
Sammlungsgruppe
Werbeschriften und Plakate
Epoche
1970 - 1979
Dieses Objekt ist derzeit im Museum nicht ausgestellt.

Postfuchsplakat, 1970

„Schlau und schnell“ – der Postfuchs war ein beliebtes Werbesujet der Österreichischen Post in den 1960er- und 1970er-Jahren. Dieses Plakat wirbt für Inserate im Amtlichen Telefonbuch ATB.

Das bekannte Maskottchen sollte die Postkunden von den Vorteilen diverser Postdienste überzeugen. Die ersten Postfüchse bewarben ab 1965/66 die Vorteile von Postleitzahlen, die damals in Westeuropa eingeführt wurden. Tausendfach machten die Füchslein in Postuniform Stimmung für die neue Maßnahme der Post, den Beförderungsdienst zu beschleunigen: Sie wurden als kleine Maskottchen in Puppenform verteilt, lachten in Postämtern und Postbussen von farbenfrohen Plakaten oder zierten Verschlussmarken auf Massenbriefsendungen. Außerdem warben sie für eine Reise mit dem Postbus oder einen eigenständigen Telefonanschluss sowie für Branchenbücher.

Der Bestand „Werbeschriften des Österreichischen Postarchivs“ im Archiv des Technischen Museums Wien enthält Plakate mit unterschiedlichen Formaten, davon knapp zwei Dutzend solcher Plakate mit Postfuchs-Motiven.


Inv.Nr. PA-GV-WS-20
Member of