Press

Welcome to the press site of the Technisches Museum Wien (Vienna Technical Museum)

 
Here you can find the most important documents (texts and images) on current special exhibitions and events in the museum.

Our press service:

We have set up our own press area for journalists, where text and image material on current special exhibitions can be found.

I am happy to help at any time should you have any questions.

  • (c) APA-Fotoservice/Juhasz
    Neue Ausstellung

    Arbeit & Produktion. weiter_gedacht_

    Die Ausstellungsreihe „weiter_gedacht_“, die Forschung, Innovation und Technologie in den Mittelpunkt rückt, geht in die nächste Runde. Die neue Ausstellung widmet sich dem Thema „Arbeit & Produktion“ in drei Bereichen.
  • (c) Österreichische Mediathek
    Archivquellen aus der Sammlung „MenschenLeben“

    100 Jahre – 100 Töne

    Wie erinnern sich Zeitzeug/innen an die vergangenen 100 Jahre seit der Ausrufung der Republik? Wie an die politischen, technischen und kulturellen Entwicklungen, an die Zäsuren und die Veränderungen in dieser langen Zeitspanne? Die Online-Ausstellung „100 Jahre – 100 Töne“ versammelt 100 ausgewählte Alltagserzählungen und präsentiert so einen sehr persönlichen Zugang zur österreichischen Geschichte.
  • Die audiovisuellen Echos des Jahres 1918 in Wien und Prag

    Was geschah in Prag und Wien vor 100 Jahren, als der Erste Weltkrieg zu Ende ging und das Imperium der Habsburgermonarchie zerfiel? Anlässlich der Feiern zu „100 Jahre Republik“ setzt sich die Österreichische Mediathek grenzüberschreitend mit der Interpretation und den Folgen der Republiksgründungen des Jahres 1918 auseinander.
  • New

    Classified Enigma

    The latest volume of the Edition TMW deals with the history and cryptology of the legendary encryption machine Enigma. During the Second World War, the Enigma served the German Wehrmacht to encrypt radio traffic, making it a key element of the National Socialist war machine.
  • © Technisches Museum Wien
    Ausstellung

    Geliebt – gelobt – unerwünscht

    Das Technische Museum Wien zeigt seit 2. Mai 2018 die Schau „Geliebt – gelobt – unerwünscht“, die sich mit Haushaltstechnik im Wandel der Zeit auseinandersetzt. Anhand von erstmals ausgestellten Exponaten aus Sammlungsbeständen des Museums beleuchtet die Ausstellung, wie sich Ding- und Lebenswelten im Zuge der Technisierung des Haushalts gegenseitig beeinflussen.
  • (c) Archiv Alfred Luft
    New exhibition

    City links. Vienna–Bratislava

    How are cities linked up? Vienna Technical Museum is answering this question by examining two historic public transport lines, both of which form part of transport infrastructure still in use today: Otto Wagner’s Wiener Stadtbahn metropolitan railway and the “Pressburger Elektrische” Vienna-Bratislava electric railway.
  • Onlineplattform zum Gedenkjahr 2018

    Am 2. Februar 2018 lud das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek zur Eröffnungsveranstaltung „Genug gedacht?“. Präsentiert wurden u.a. die neue Onlineplattform zum Gedenkjahr 2018 mit Tönen und Videos aus dem Archiv der Österreichischen Mediathek.
  • ON/OFF

    Seit 9. November 2017 steht das Technische Museum Wien unter Strom. Die neue interaktive Dauerausstellung behandelt auf 500 m² die wichtigsten Fragen rund um das österreichische Stromnetz der Gegenwart und Zukunft. Gleichzeitig ist die Ausstellung auch ein großes Spiel: Der Zusammenhang von Energieerzeugung und -Verbrauch wird in einem einzigartigen Konzept spielerisch vermittelt.
  • (c) TMW/Michaela Stankovsky
    Vollbetrieb seit Juni 2017

    Das Depot in Haringsee (NÖ)

    Am 14. Juni 2017 nahm das neue Depot des Technischen Museums Wien in Haringsee (NÖ) offiziell seinen Vollbetrieb auf. Den Startschuss gab Gabriele Zuna-Kratky, Generaldirektorin des Technischen Museums Wien, gemeinsam mit Roman Sigmund, dem Bürgermeister der Gemeinde Haringsee, und Josef Kirchberger, Geschäftsführer von ART for ART Theaterservice GmbH.
Member of