Filmklappe
© Technisches Museum Wien
Medien

Film ab! Spezialeffekte im Filmstudio

Zaubertricks auf der Leinwand? So schnell wie Superheld_innen? So klein wie ein Zwerg? In diesem Workshop ist zu erfahren, wie Spezialeffekte im Film funktionieren und Unmögliches auf der Leinwand möglich wird.
Kindergarten & Schule
4.–8. Schulstufe (10–14 Jahre)
Workshop
Ein Einblick in die Ausstellung „medien.welten“ zeigt, wie und wann die Bilder laufen lernten und was in den ersten Kinofilmen zu sehen war. Im Filmstudio des Museums wird dann selbst ausprobiert, wie Filmtricks technisch funktionieren.
 
Die Schüler_innen können vor der Kamera ihre schauspielerischen Qualitäten entdecken oder hinter der Kamera aktiv werden. Verschiedene Kostüme und Requisiten stehen dafür zur Verfügung.
 
Im Workshop entsteht ein Video voller Spezialeffekte – entweder gemeinsam als Klasse oder in Kleingruppen produziert.
 
Am Ende des Workshops wird ein Link mit dem fertigen Film zugesandt.
 
Hinweis zum DATENSCHUTZ: In diesem Workshop werden teilnehmende Personen videotechnisch aufgezeichnet. Alle Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass die einzelnen videotechnischen Aufzeichnungen (Szenen) zu einem gemeinsamen Video geschnitten werden. Dieses Video kann vor Ort im Museum oder auf der Website des TMW sichtbar sein und zu Dokumentationszwecken des TMW archiviert und verwendet werden. Durch die Buchung wird bestätigt, dass die Bildrechte der teilnehmenden Kinder mit deren Eltern abgeklärt sind. Nach dem Workshop kann vor Ort eine Emailadresse eingegeben werden, über die der Versand des Videos möglich ist.
Filmklappe
© Technisches Museum Wien
Dauer: 01:50h
Gruppengröße: 28
  • Erwachsene € 7,50
  • Unter 19 Jahren € 7,50
  • Pauschale unter 15 Personen: € 112,50
Im Moment stehen keine Termine zur Verfügung.