Ausstellungen

Digitaler Wandel, digitale Zukunft: Roboter und Künstliche Intelligenz finden Einzug in unser privates Leben. Sie begleiten uns in den eigenen vier Wänden, assistieren uns im Verkehr und geben uns Inspiration im kreativen Prozess.
Bis Sommer 2022

Die 12.10

Eine Dampflokomotive der Superlative
Sie ist die größte, schwerste, stärkste und schnellste Dampflokomotive, die jemals in Österreich gebaut wurde: die 12.10!
dauerhaft
Die Farbe Pink steht seit 2017 im Zentrum eines Forschungsprojekts im Technischen Museum Wien: Zahlreiche neue Objekte wurden in die Sammlung aufgenommen. Die bereits vorhandenen Objekte in den Depots wurden auf ihre Farben hin untersucht. Einige Projektergebnisse werden online und in der Installation „Wem gehört PINK?“ präsentiert.
dauerhaft

Frauengalerie

Starke Frauen in Technik und Wissenschaft
Die „Frauengalerie“ widmet sich einer von Frauen maßgeblich gestalteten Technikgeschichte: Sie forschen, entwickeln und erfinden seit jeher. Biografien leiten den Ausstellungsrundgang mit insgesamt 14 Stationen, der sich auch mit Fragen der Arbeit und (Aus-)Bildung beschäftigt.
dauerhaft

Geliebt – gelobt – unerwünscht

Haushaltsdinge zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Hier kommen Nutzer_innen von Haushaltsgeräten zu Wort. Sie geben Einblick in ihre Erinnerungen zu geliebten Wegbegleitern, aber auch unerwünschten Geschenken und enttäuschten Versprechen.
dauerhaft

Inventarnummer 1938

Provenienzforschung am Technischen Museum Wien
Autos, Radios und Durchlauferhitzer. Der Raubzug der Nazis machte auch vor Alltagsgegenständen nicht halt. Seit 1998 sucht das Technische Museum Wien nach NS-Raubgut in seiner Sammlung und nach den rechtmäßigen Eigentümer_innen.
dauerhaft