Wir sind ein „Grünes Museum“ – Unser Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Als wichtiger sozialer Lernort reflektiert das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek bereits seit längerem Themengebiete rund um Umweltschutz, erneuerbare Energien oder Abfallproblematik gemeinsam mit seinem Publikum. Seit Anfang des Jahres 2020 hat sich das Museum aber noch intensiver der Nachhaltigkeit verschrieben und diesen Fokus nicht nur im Leitbild, sondern auch umfassend in der strategischen Ausrichtung verankert. 
 
Um diesem Bekenntnis auch im operativen Museumsbetrieb Rechnung zu tragen, haben sich alle Mitarbeiter_innen eingehend mit dem ökologischen Fußabdruck des Museums auseinandergesetzt und dabei Verbesserungspotenziale analysiert und umweltfreundlichere Lösungen entwickelt. Viele dieser Vorschläge konnten wir bereits implementieren und haben unser Haus damit Schritt für Schritt umweltfreundlicher gemacht.
 
Wir freuen uns sehr, dass uns dafür das Österreichische Umweltzeichen verliehen wurde!

 

Was uns zum Grünen Museum macht

  • Wir gehen sorgsam mit Ressourcen um, sei es mit Wasser, Energie, Verpackungen oder Büromaterial. 
  • Energie sparen wir nicht nur bei Beleuchtung oder Raumkühlung, wir erzeugen mit drei Photovoltaikanlagen sogar unseren eigenen Strom. Unser Depot in Haringsee versorgt sich auf diese Weise sogar mit der Hälfte des dort benötigten Stroms. 
  • „Reduce, reuse, recycle“ ist unser Motto, was Abfall betrifft, welches auch im Ausstellungsbau Anwendung findet, indem Ausstellungen rückgebaut und Materialien wiederverwendet werden. 
  • Wir verwenden ausschließlich Reinigungsmittel, die das Umweltzeichen tragen, und benutzen zur Konservierung und Restaurierung unserer Objekte nach Möglichkeit umweltschonende Produkte. 
  • Auch in unserem Museumsshop bieten wir stetig mehr nachhaltig und regional produzierte Produkte an. 
  • Ebenso bitten wir unsere Lieferanten durch emissionsverringernden Transport oder Vermeiden von Verpackung einen Beitrag zu leisten. 
 
Viele weitere größere und kleinere Initiativen haben wir bereits implementiert, viele andere Schritte und Veränderungen haben wir noch vor uns. Als erstes Bundesmuseum als „Grünes Museum“ ausgezeichnet zu werden, ist ein Meilenstein, auf den wir stolz sind! Aber auf dem wir uns nicht ausruhen, denn wir verstehen unser Bekenntnis zur Nachhaltigkeit als kontinuierlichen Prozess, durch den wir einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft leisten. Dies setzen wir sowohl durch unser eigenes Handeln als auch im Austausch mit unserem Publikum in unseren Ausstellungen und Vermittlungsprogrammen um. 

 

Sie wollen auch mithelfen?

  • Wählen sie umweltfreundliche Anreisemöglichkeiten! Das Technische Museum Wien ist nicht nur sehr gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden, ebenso befinden sich eine Stromtankstelle für Elektroautos, eine Citybike-Station sowie Fahrradständer in unmittelbarer Nähe
  • Wir bitten Sie, Abfall zu trennen. Dazu stehen auf allen Ebenen des Museums ausreichend Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung. 
  • Helfen Sie uns Wasser sparen, indem Sie den Spülstopp am WC nutzen und den Wasserhahn abdrehen, während Sie sich die Hände einseifen. 
  • Nutzen Sie doch mal die Stiegen statt des Lifts und helfen Sie uns damit Strom zu sparen!

Haben Sie auch Ideen, wie wir gemeinsam noch umweltfreundlicher werden können? Ideal! Schreiben Sie uns Vorschläge oder geben Sie uns Feedback an !
In unserem Nachhaltigkeitsaudit werden die Nachrichten der Besucher_innen regelmäßig evaluiert und entsprechende Aktionen daraus abgeleitet. 
 
Mehr zum Österreichischen Umweltzeichen erfahren.

 
:
:
Mehr zu unserem Bekenntnis zu nachhaltiger Entwicklung finden Sie in unserem digitalen Magazin:

NACHHALTIGKEITS-ZINE