Buchcover der Schriftenreihe
© Technisches Museum Wien

Schienenwege in die Moderne

Otto Wagner und die Wiener Stadtbahn.

Der Bau der Wiener Stadtbahn unter der künstlerischen Leitung von Otto Wagner veränderte Wien um 1900 nachhaltig. Die Trassen, Viadukte, Brücken und Stationsgebäude sind bis heute unverzichtbare Bestandteile des öffentlichen Verkehrsnetzes.
Erwachsene
TMW-Publikation
Anhand von Akten und Plänen aus dem Österreichischen Staatsarchiv und historischem Bildmaterial aus dem Technischen Museum Wien beleuchtet der Band erstmals sämtliche Vorprojekte, die zur Errichtung der Wiener Stadtbahn geführt haben. Die Projektplanungen sind in vollem Umfang nachvollziehbar und die stilprägenden Elemente werden eingehend beleuchtet. Der Bau der einzelnen Stadtbahnlinien wird anhand zahlreicher Fotografien ebenso wie ihr Dampfbetrieb umfassend dargestellt. Bilder und Beschreibungen zur Eröffnung sowie zu ersten Elektrifizierungsprojekten runden die Publikation ab.
 
Das vorliegende Werk stellt erstmals eine Verbindung zwischen den im Österreichischen Staatsarchiv verwahrten Akten und Plänen sowie den im Technischen Museum lagernden Fotografien dar und bietet einen einzigartigen Einblick in die Gedankenwelt Otto Wagners und die Entstehung der Wiener Stadtbahn.
 
Die faszinierende Fotoserie des am Projekt beteiligten Ingenieurs Albert Stächelin aus dem TMW-Archiv illustriert die gewaltige Veränderung des Stadtbildes durch den Bahnbau. Diese seltene Fotodokumentation wurde 2018 in das österreichische Dokumentenregister der UNESCO aufgenommen. Eine Auswahl der wertvollen Aufnahmen wird in dem Band als anschauliche Bildergalerie präsentiert.
 
Carla Camilleri, Roman Hans Gröger, Bettina Jernej, Sandra Rosenbichler, Thomas Winkler
Technisches Museum Wien mit Österreichischer Mediathek
Band 11 der Schriftenreihe „Edition TMW“
160 Seiten
ISBN 9783903242043

Erhältlich im Museumshop oder Online-Shop