Sammlung: Verkehr

Der Bereich umfasst den Schienen- und Straßenverkehr, die Luft- und die Schifffahrt sowie die Infrastrukturgruppe "Brücken und Tunnel". Zu der Sammlung Eisenbahn zählen die ältesten Lokomotiven außerhalb von Großbritannien. Zu den Highlights gehören auch die frühen Automobile, das geschnittene Flugzeug De Havilland DH 104 „Dove“ (1957), die Modelle zur Österreichischen Lloyd und zur Ruder- und Kraftschifffahrt auf der Donau. Die Sammlung Verkehr hat ihren Schwerpunkt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und konzentriert sich auf Österreich.

Filter: Luftfahrt und Raumfahrt / Alle Epochen / (8 Exponate gefunden)
Luftfahrt und Raumfahrt
  • „Wimpel“ der Raumsonde Lunik II

    „Wimpel“ der Raumsonde Lunik II

    Die Sowjets schossen den ersten von Menschenhand geschaffenen Gegenstand auf den Mond. Jene Kugel stieß kurz vor ihrem Aufschlag am 13.9.1959 Metallstreifen mit sowjetischen Emblemen ab. Auf ihnen stand CCCP und das Jahr 1959.

  • FA-118569

    AS 355 F-1 „Ecureuil 2“, Baujahr 1983

    Das Spital schnellstmöglich an den Unfallort schaffen: Die Flugrettung bringt medizinische Hilfe in weniger als 15 Minuten zum Unglücksort.

  • FA-121766

    Aviatik-Berg D I, Baujahr 1918

    Im Technischen Museum Wien ist das einzige originale k. u. k. Jagdflugzeug österreichischer Konstruktion aus dem Ersten Weltkrieg erhalten.

  • FA-121767

    De Havilland DH 104 Dove, Baujahr 1957

    Die De Havilland DH 104 Dove war Großbritanniens erstes erfolgreiches Zivilflugzeug nach dem Zweiten Weltkrieg.

  • FA-114191

    Etrich-II „Taube“, Baujahr 1910

    Nachbau der Natur: Ausgehend von einem Kletterpflanzensamen entwickelt Franz Xaver Wels einen Nurflügel-Gleiter. Mit einem Gitterrumpf wird schließlich ein erfolgreiches Motorflugzeug daraus.

  • FA-120289

    Flughafen Wien Schwechat/Heidfeld

    Vom Fliegerhorst zum internationalen Luftfahrt-Drehkreuz: die Geschichte des Flughafen Wien.

  • Dampfluftschiff von Heinrich Ressel

    Modell Luftschiffprojekt Ressel, Baujahr 1871

    Das Luftschiff von Heinrich Ressel wurde zwar patentiert, erhob sich aber nie in die Lüfte. Es existiert nur im Modell. Sehr lange musste Heinrich Ressel die Kosten dafür zurückzahlen.

  • 17332-000_17006152_Vanguard.jpg

    Vanguard I

    1958 startete die USA mit Vanguard 1 ihren zweiten Satelliten in eine Erdumlaufbahn. Erstmals waren auch sechs Silizium-Solarzellen mit an Bord. Diese neue Technologie wurde im Vorfeld allerdings mit großer Skepsis beäugt, weshalb man vorsichtshalber zusätzlich gut erprobte Quecksilberoxid-Zink-Batterien mit ins All schickte.



Filtern
Member of