Entdecken, Forschung, Archiv & Bibliothek
Was haben Espressomaschine, Reißverschluss, Flugkolbenmotor und Lohner-Porsche gemeinsam? Sie alle wurden zum ersten Mal auf einer Weltausstellung vorgestellt.
Ab Mitte des 19. Jahrhunderts präsentierten die Nationen ihre technischen und kunstgewerblichen Errungenschaften im Rahmen von nationalen und internationalen Ausstellungen. Die Bibliothek des Technischen Museums Wien verfügt über eine umfassende Sammlung an Katalogen und Berichten, die diese Leistungsschauen dokumentieren.
 
Weltausstellungen
Als wirtschaftliche und kulturelle Großereignisse ermöglichten Weltausstellungen den teilnehmenden Nationen ihre neuesten technischen Errungenschaften und kunstgewerblichen Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren. Eigens dafür errichtete Monumentalbauten, wie das Londoner Glaspalast, die Wiener Rotunde und der Pariser Eiffelturm waren Zeichen für technischen Fortschritt und Innovation. Die Bibliothek des Technischen Museums Wien besitzt eine große Sammlung von Weltausstellungsberichten und -katalogen: von der ersten Weltausstellung in London 1851 über die fünf Weltausstellungen in Paris bis hin zur Weltausstellung in Chicago 1893. Schwerpunkt der Sammlung bildet dabei die Wiener Weltausstellung 1873. Ein großer Teil der Publikationen, die das einmalige Ereignis dokumentieren, wird im Technischen Museum Wien aufbewahrt. Neben dem „Officiellen General-Katalog“ und den Katalogen einzelner Länder, wie Brasilien, Tunesien und Japan, finden sich Ausstellungsberichte namhafter Experten, wie Wilhelm Franz Exner oder Ludwig Lobmeyr. 

Nationale und internationale Fachausstellungen
Die Rotunde, der imposante Kuppelbau der Wiener Weltausstellung, diente nach Ausstellungsende bis zu ihrer Zerstörung durch einen Brand im Jahr 1937 weiterhin als Veranstaltungsort. So fanden die „Internationale Elektrische Ausstellung“ 1883 und die Jubiläumsausstellung 1898, die anlässlich des 50-Jahr-Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph I. organisiert wurde, in der Rotunde statt. Beide Ausstellungen huldigten dem technischen und industriellen Fortschritt und stellten Glühlampen, Telegraphen-Apparate und Automobile zur Schau. Die Kataloge zu diesen und anderen Ausstellungen sind eine Fundgrube an Informationen über die Entwicklung von Industrie und Gewerbe im 19. Jahrhundert. Sie können jederzeit im Rahmen der Öffnungszeiten des Lesesaals in der Bibliothek des Technischen Museums eingesehen werden.
Spezial-Katalog für die Jubiläums-Ausstellung, Wien 1898
Spezial-Katalog für die Jubiläums-Ausstellung, Wien 1898
Norwegischer Spezial-Katalog der Weltausstellung 1873 in Wien
Norwegischer Spezial-Katalog der Weltausstellung 1873 in Wien
Katalog der kaiserlich japanischen Ausstellung, Wien 1873
Katalog der kaiserlich japanischen Ausstellung, Wien 1873
Internationale Elektrische Ausstellung, Wien 1883
Internationale Elektrische Ausstellung, Wien 1883