Close-up eines Radreifens
© Technisches Museum Wien
Nachhaltigkeit
Neu

Luft raus? Fahrradreifen wieder selbst flott machen!

In diesem Workshop widmen wir uns einem treuen Wegbegleiter des Menschen: dem Fahrrad.
Kindergarten & Schule
6.–13. Schulstufe (11–19 Jahre)
Workshop
Das Rad ermöglicht uns, nur mithilfe unserer Muskelkraft schnell von A nach B zu kommen und bereitet uns dabei auch Spaß und Freude.  

Doch manchmal wird der Spaß beim Fahrradfahren auch abrupt unterbrochen – wenn wir plötzlich einen platten Reifen haben. In diesen Momenten ist es sehr nützlich, wenn wir wissen, was zu tun ist und entsprechend ausgestattet sind.

Deshalb sehen wir uns gemeinsam an, wie ein Schlauch getauscht oder geflickt werden kann und welche Teile dafür benötigt werden. Dazu gibt es noch ein paar praktische Tipps für den richtigen Umgang und die Wartung des eigenen Fahrrads. So ist wird die nächste Reparatur vielleicht gar nicht nötig.

Gearbeitet wird im techLAB (Öffnungszeiten: Do–So, 14:00–17:30 Uhr), dem Maker*Space des Technischen Museums Wien, wo du z. B. bei deinem nächsten Besuch auch eigene Sticker mit dem Schneideplotter für dein Rad gestalten kannst.
 
Der Workshop findet im Rahmen des re:pair Festivals statt.
Close-up eines Radreifens
© Technisches Museum Wien
Dauer: 01:30h
Gruppengröße: 28
  • Erwachsene € 5,50
  • Unter 19 Jahren € 5,50
  • Pauschale unter 15 Personen: € 82,50

Folgende Termine finden im Rahmen des re.pair-Festivals statt:

Do, 20.10.202210:15–11:45
Fr, 21.10.202210:15–11:45 (ausgebucht)
Do, 03.11.202210:15–11:45
Fr, 04.11.202210:15–11:45