Detailaufnahme von einem weißen Brot
© Technisches Museum Wien und Sebastian Weissinger
Nachhaltigkeit

Vom Mehl zur Semmel – wer macht was?

Welche Arbeitsschritte und Techniken braucht es, um all die Lebensmittel herzustellen, die wir täglich essen?
Kinder & Familie
7–12 Jahre
Führung
Was hat fünf Zehen, ist außen goldgelb und knusprig und innen voller weicher Schmolle? Richtig, es geht um die Semmel! Wie ist der Weg vom Korn übers Mehl bis zum Gebäck auf unserem Frühstückstisch? In dieser Führung schauen wir hinter die Kulissen der Lebensmittelherstellung. Wir erforschen, wie Nahrungsmittel entstehen, woher sie kommen und wie lange sie haltbar sind. Gemeinsam überlegt die Gruppe, wie unterschiedliche Lebensmittel zu jenen Produkten verarbeitet werden, die im Supermarkt, auf dem Markt, in der Bäckerei oder in der Fleischhauerei verkauft werden.
Detailaufnahme von einem weißen Brot
© Technisches Museum Wien und Sebastian Weissinger
Dauer: 45min
Gruppengröße: 25
  • Erwachsene € 4,50
  • Unter 19 Jahren € 4,50
So 16.01.14:0014:45
Führung
18 Plätze frei
€ 4,50
So 30.01.14:0014:45
Führung
20 Plätze frei
€ 4,50
Di 08.02.14:0014:45
Führung
25 Plätze frei
€ 4,50
Fr 11.02.14:0014:45
Führung
25 Plätze frei
€ 4,50
So 27.02.14:0014:45
Führung
25 Plätze frei
€ 4,50