Cover der
© Technisches Museum Wien

Gender & Technik

Blätter für Technikgeschichte, Band 81

Hat Technik ein Geschlecht oder warum sind technische Berufe noch immer eine Männerdomäne? Diesen noch immer sehr aktuellen Fragen widmet sich unter anderem auch der Band „Gender & Technik“ der Blätter für Technikgeschichte.
Erwachsene
TMW-Publikation
Vor 100 Jahren wurden Frauen zum Studium an technischen Hochschulen in Österreich zugelassen. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass nach wie vor zu wenige Frauen eine Ausbildung in einem technischen Bereich machen oder einen Beruf in der Technikbranche ergreifen. Der Band nimmt dies zum Anlass, um nach aktuellen Forschungsansätzen zu Gender und Technik zu fragen. Sechs einzelne Beiträge untersuchen historische Konstruktionen von Geschlechterrollen und Technik und fragen nach der Rolle von Gender in der heutigen Technikausbildung und -vermittlung.

Juliane Mikoletzky
Aufhaltsamer Aufstieg. Die Anfänge der technischen Frauenbildung in Österreich

Tanja Carstensen
Zur Konstitution und Neuverhandlung von Handlungsfähigkeit und Geschlecht in Prozessen der Digitalisierung

Sophie Gerber
Out of the box. Technikforschung, Museum, Gender und Queer

Brigitte Ratzer, Bettina Enzenhofer
„…aber wenn du merkst, dass den männlichen Kollegen mehr zugetraut wird als dir…“
Arbeitskontexte, Erfahrungen und Interessen von Dissertant_innen an der TU Wien

Birgit Hofstätter, Anita Thaler
Gelebte Utopie: Mit Transdisziplinarität zu einer Technikbildung für alle?

Theresa Unger
Making als Vermittlungsmethode zur genderinklusiven Berufsorientierung Werkstattbericht zum Forschungsprojekt „NextGenLab“

Technisches Museum Wien mit Österreichischer Mediathek
188 Seiten
ISSN: 0067-9127
ISBN: 9783903242074
 
Erhältlich im Museumshop oder Online-Shop