Sie besuchen unser Haus regelmäßig oder sind einfach nur von technischen Errungenschaften fasziniert? Sie möchten die Welt im Wissen verlassen, etwas für Ihre Nachwelt getan zu haben?

Mit einem Vermächtnis oder Legat zugunsten des Technischen Museums Wien haben Sie dazu die Möglichkeit.

Haben Sie den Wunsch, der Gesellschaft etwas zurückzugeben und mit Ihrem Nachlass ein Stück kulturelles Erbe weiterzugeben und Forschung zu unterstützen?

Unser Museum verfügt im regionalen und internationalen Vergleich über eine einzigartige Sammlung höchster Qualität. Niemand kann in die Zukunft blicken und doch sammeln wir heute Gegenwart für die Zukunft, so wie auch vor hundert Jahren schon für eine unbekannte Zukunft gesammelt wurde. Hinter unseren Tätigkeiten steht ein unausgesprochener Generationenvertrag. Doch nicht nur künftige Generationen sollen davon profitieren, was wir heute sammeln und bewahren, sondern wir versorgen auch gegenwärtig Besucher_innen mit vielfältigem Wissen.

Mit einem Legat (Vermächtnis) an das Technische Museum Wien setzen Sie ein Zeichen für die nächsten Generationen und bringen noch einmal zum Ausdruck, was Ihnen besonders am Herzen liegt.

Mit Ihrer Zuwendung unterstützen Sie:
  • aktiv angewandte Museumsforschung und hinterlassen bleibende Spuren im Erhalt unserer  einzigartigen Sammlung – rund 130.000 Objekte werden im Museum oder im Depot betreut.
  • unsere Angebote, die von großen Ausstellungen über Online-Programme bis hin zur Wissensvermittlung für jegliche Altersgruppen reichen.
Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, unser Haus in ihrem Testament zu bedenken, stehen wir Ihnen jederzeit beratend zur Seite und stellen Kontakte zu unabhängigen Notar_innen und Jurist_innen her, die Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg zum Testament begleiten.

Möchten Sie wissen, wie Ihr Erbe aufgeteilt wird? Der Testamentrechner bietet eine erste Orientierung.

Kontakt:
Mag. Martina Wriesnig, BA