Kinder probieren gemeinsam das Hands-On Objekt "Hamsterrad" mit dem man Energie erzeugen kann aus. Zu sehen in der Ausstellung "Energie"
Daniel Zupanc © Technisches Museum Wien
Energie

Energie – von der Muskelkraft zum Kraftwerk

Den Stecker in die Steckdose und alles läuft. Viele Dinge in unserem Alltag wären ohne Strom nutzlos! Doch wie war das eigentlich in früheren Zeiten? Wer verrichtete da die Arbeit und wie funktionierten die Maschinen ohne Elektrizität?
Kindergarten & Schule
2.–13. Schulstufe (7–19 Jahre)
Führung
Wir begeben uns auf die Spuren der Energiegeschichte: Muskelkraft, Dampfmaschine, Kernkraft, elektrischer Strom – wie funktionieren all diese Energieformen?
Außerdem erkunden wir, wie die Menschen schon vor 500 Jahren Wasser und Wind für sich arbeiten ließen – und warum wir heute wieder auf diese „alten“ Energiequellen zurückgreifen, um umweltfreundlich Energie zu erzeugen. 
 
Bitte rechtzeitig buchen – die 9-Uhr-Termine sind schnell ausgebucht. 
Zwei Begleitpersonen können kostenlos teilnehmen.
 
Kinder probieren gemeinsam das Hands-On Objekt "Hamsterrad" mit dem man Energie erzeugen kann aus. Zu sehen in der Ausstellung "Energie"
Daniel Zupanc © Technisches Museum Wien
Dauer: 50min
Gruppengröße: 28
  • Erwachsene € 4,50
  • Unter 19 Jahren € 4,50
  • Pauschale unter 15 Personen: € 67,50
Fragen Sie Ihren Wunschtermin an:
Mi 03.11.
13:30 Uhr
Do 04.11.
10:15 Uhr
Do 04.11.
14:30 Uhr
Do 04.11.
15:30 Uhr
Fr 05.11.
15:30 Uhr