/event/grenzenlos-technik-und-migration-4
  • gk170822_TMW-3342_rgb_end_Frau mit Globus.jpg © Technisches Museum Wien
Langer Tag der Flucht (9.–13. Schulstufe)

Grenzenlos? Technik und Migration

Test
Merken
9. Schulstufe – 13. Schulstufe
Das Technische Museum Wien nimmt an der UNHCR-Aktion „Langer Tag der Flucht“ teil und bietet diese Schulführung an. Die Führung folgt den Begriffen „Flucht“ und „Migration“ und thematisiert, was sich alles dahinter verbirgt. Zur Sprache kommt dabei auch, wie sehr Technik bzw. technische Erfindungen bei Fluchtgeschichten eine Rolle spielen.

Überlegungen zu „Grenzen“ und Grenzschutz, dem Handy als Navigations- und Kommunikationsinstrument, Drohnen zur Überwachung, aber auch zur Steuerung von Rettungseinsätzen - das sind einige Aspekte, die im Rahmen von „Grenzenlos? Technik und Migration“ im TMW erörtert werden.

Hast du schon einmal daran gedacht auszuwandern? Oder lebst du an einem anderen Ort als zu deiner Geburt?
Gemeinsam begeben wir uns auf die Spur des oft gehörten Begriffs „Migration“ und finden heraus, was sich alles darin verbirgt. Migrieren eigentlich auch Tiere? Seit wann ist Migration ein Thema, und warum? Und was würdest du eigentlich einpacken, wenn du in ein anderes Land ziehen würdest? Und, was ist der Unterschied zwischen „Migration“ und „Flucht“?

Diesen und mehr Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund, wir versetzen uns in unterschiedliche Situationen, und finden dabei heraus, welche Gegenstände und technischen Erfindungen bei dem Thema eine Rolle spielen.

Termin:

Fr 02.10.2020, 10:15–11:05

Dauer:

ca. 45 Minuten

Gruppengröße:

max. 28 Personen

Kosten:

Erwachsene:EUR 0,-
Kinder unter 19 Jahren:EUR 0,-
Log Start:
article.CMS_Article_ID: 4116
showEventsFromGroup: True


 
Anmeldung unter: www.langertagderflucht.at
Member of