Sie haben aufgeweckte und neugierige Kinder?

Museums-Kompass für Familien

Spannende Familien-Führungen und tolle Kinderworkshops zu aktuellen Themen machen das Technische Museum zu Ihrem perfekten Partner für Wissenschaftsvermittlung und Spaß. 

Mit folgenden Tipps vom Kulturvermittlungs-Team steht einem gelungenen und entspannten Museumsbesuch nichts mehr im Wege:

Eintritt

Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren haben im Technischen Museum freien Eintritt. Für erwachsene Museums-Fans empfiehlt sich eine Jahreskarte um nur EUR 37,-.

Garderobe

Im Foyer gibt es Garderobenkästchen. Einsatz EUR 1,- oder 2,- (Münzen). Für Gruppenkästchen ist ein Lichtbildausweis bei der Information zu hinterlegen.

Wickelräume

Wickelräume finden Sie im Foyer, auf Ebene 1 und auf Ebene 3.

Wir bitten um Verständnis, dass das Wickeln von Kindern in den Ausstellungsräumen oder in den Kinderbereichen „mini“, "mini mobil" und "In Bewegung" nicht erlaubt ist.

Essen und Trinken

Pause muss sein! Eine mitgebrachte Jause kann im Foyer oder vor dem Festsaal auf Ebene 3 eingenommen werden – jedoch nicht in den Ausstellungsräumen! Getränke in wiederverschließbaren Flaschen kommen den Ausstellungsstücken sehr entgegen. Snacks und Kindermenüs bietet das Café "Joules Bistro" auf Ebene 2.
Getränke und kleine Naschereien gibt es bei Automaten im Foyer, auf Ebene 3 und Ebene 4 oder im Museums-Shop im Eingangsbereich.

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt – auch in den Kinderbereichen oder während einer Vermittlung – bei den Begleitpersonen. Kinder unter 8 Jahren brauchen immer eine erwachsene Begleitperson im Technischen Museum.

Hands-On und historische Ausstellungsstücke

Das Technisches Museum lädt mit zahlreichen Interaktiva zum gemeinsamen Ausprobieren, Anfassen und Technik-Begreifen ein! Die historischen Ausstellungsstücke vertragen allerdings keine Berührungen. 

Falls man sich aus den Augen verliert

Gute Treffpunkte sind:

  • Ebene 0: Eingangsbereich/Foyer, Shop
  • Ebene 2: Mittelhalle beim Prik’schen Rad, Joules Bistro (Café) 

Die MuseumsmitarbeiterInnen an der Information helfen gerne weiter, sollte sich dennoch jemand verirrt haben.

Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Besuch?

Damit Ihre Kinder die spannenden Hands-On alleine ausprobieren oder ungestört mit den Fahrzeugen durch das „mini mobil“ flitzen können, empfehlen sich die Nachmittage von Mo – Do. Auch an gut besuchten Tagen können Sie in unserem großen Museum auf zahlreiche Entdeckungstouren gehen… vielleicht entdecken Sie Ihr erstes Handy in der Ausstellung „medien.welten“ oder den Staubsauger, den schon Ihre Großeltern verwendet haben?

Vermittlungsprogramm

  • Anmeldung und Buchung:
    Sämtliche Führungen, Workshops, Feriencamps und Kindergeburtstage können Sie im „Was ist los“-Kalender oder auf der Kindergeburtstags-Seite buchen. Nähere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen werktags von 09:00 - 16:00 Uhr oder per E-Mail wissensvermittlung@tmw.at
    Bitte beachten: Kinder unter 8 Jahren dürfen nur mit einer erwachsenen Begleitperson am Programm teilnehmen.
  • Treffpunkte für gebuchte Programme:
    Ihr/e KulturvermittlerIn holt Sie im Foyer des Technischen Museums ab.
    Ausnahmen:
    - Bergwerksführungen: Ebene 2 (Energie) vor dem Eingang zum Bergwerk
    - Hochspannungsvorführung: Ebene 2 (Energie) vor dem Hochspannungsraum
    - Kindergeburtstag: Ebene 2 (Schwerindustrie) in der „Ideenwerkstatt“

Bitte seien Sie zum vereinbarten Zeitpunkt vor Ort!

Ein Familien-Erlebnis - Highlights zum Selber-Erkunden

Lassen Sie Ihre Kinder den Besuch mitgestalten. Finden Sie gemeinsam heraus, was Sie im Technischen Museum erleben und erforschen möchten. Geht es unter die Erde ins Bergwerk oder doch zur Hochspannungs-Show? Los geht’s: Wer macht das tollste Foto? Wer findet das merkwürdigste Ausstellungsstück?


  •  © Technisches Museum Wien, Foto: Inge Prader
    DER ERLEBNISBEREICH FÜR KINDER VON 2–6 JAHREN

    das mini

    Hast du Lust auf Technik? Steckt in dir ein kleiner Forscher oder eine kleine Forscherin? Dann bist du im „mini“ genau richtig! Hier darfst du alles ausprobieren, angreifen und dich viel bewegen
  • © Technisches Museum Wien
    DER ERLEBNISBEREICH FÜR KINDER VON 2–8 JAHREN

    mini mobil

    Aufgrund der großen Nachfrage wurde der interaktive Bereich für unsere jüngsten MuseumsbesucherInnen erweitert. Nach einer mehrwöchigen Umbauphase gibt es jetzt auf über 600 m² alles zum spannenden Thema Mobilität zu entdecken.

  • © Technisches Museum Wien, Foto: Daniel Zupanc
    Rund 30 interaktive Stationen laden zum Ausprobieren ein.

    In Bewegung

    Die Mitmachausstellung „In Bewegung“ erforscht spielerisch das Phänomen Mobilität.
  • © Technisches Museum Wien, Illustration: Amir Abou-Roumié
    Kostenloses Online-Tool

    Rätselrallye im Technischen Museum

    Stellen Sie von zu Hause Ihre eigene, knifflige Rätselrallye durch das Technische Museum Wien zusammen! Über 640 Fragen und Aufgaben quer durch alle Ausstellungen warten darauf, gelöst zu werden. Viel Spaß beim Rätseln!
Member of