Okt. 2007 - Mär. 2008

Chromjuwelen

Autos mit Geschichte

Bild
© Bernhard Angerer
Bild
© Bernhard Angerer
Bild
© Bernhard Angerer
Bild
© Bernhard Angerer

 

Laufzeit: 25. Oktober 2007 - 2. März 2008

 
Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Manchmal ist es auch blankes Chrom. So wie im Fall der rund drei Dutzend Juwelen der Automobilgeschichte, die in dieser Aufsehen erregenden Ausstellung am roten Teppich ihre volle Pracht entfalten.

Ob Repräsentationsfahrzeuge aus namhaften Autoschmieden wie Alfa Romeo und Horch oder Rennwagen von Austro-Daimler, Bentley und Bugatti: Große Namen stehen exemplarisch für die crème de la crème des Automobilbaus und sind bereit für ihren einmaligen großen Auftritt in einer noch nie dagewesenen Besetzung. 

Nicht nur ihre besondere Technik, das raffinierte Design oder die edle Herkunft weisen ihre Unverwechselbarkeit aus. Jedes dieser Chromjuwelen erzählt seine eigene interessante Geschichte. 
 
Der Mercedes-Benz W196 R "Silberpfeil", der Cadillac 5775 Fleetwood Town Sedan oder der Bugatti Type 57 SC Atlantic Coupé: Sie alle legen Zeugnis ab für außergewöhnliche Ingenieurskunst und Willen zur Form.

Unterstützt durch ein kreatives Medienkonzept mit einer Vielzahl von historischen Filmen und Interviews mit Zeitzeugen präsentiert sich eine exquisite Komposition sprichwörtlich herausragender Fahrzeuge.

"Chromjuwelen. Autos mit Geschichte" ist ein Streifzug durch 100 Jahre Automobilgeschichte, ein Blick in eine Welt von Exklusivität und Eleganz und ein Treffen mit den Abenteurern unserer Zeit! 

Multimedia Guide

Zum ersten Mal kommt im Technischen Museum Wien ein Multimedia Guide zum Einsatz. Der Guide kann in 4 Sprachen verwendet werden: Deutsch, Englisch, Italienisch und Gebärdensprache und ist um EUR 2,- erhältlich.

Konzeptionsteam

Projektleitung: Alexandra Kuhn
KuratorInnen: Gerhard Schaukal, Reinhold Spannlang
Gestaltung: Christian Sturminger

Member of