50 Jahre Mondlandung im TMW

High Moon

Bild
© NASA
Laufzeit: Dauer: 28.05.–05.10.2019

Im Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Damals galt die Mondlandung als „größtes Abenteuer der Menschheit“. Zum 50. Jahrestag der Mondlandung lässt das Technische Museum die technische Großtat wieder aufleben und zeigt seine Großmodelle des Apolloprogramms der NASA.

20% der Menschheit sahen damals Armstrong bei seinem ersten Schritt auf dem Mond live zu. Im Technischen Museum können die BesucherInnen den Flug von Armstrong, Aldrin und Collins vom Start, über die Landung am Mond bis zur Rückkehr auf die Erde in einem Setting von neuem erleben. Ausgestellt ist neben dem Mondgestein von der Apollo 11 Mission auch eine österreichische Fahne, die Astronauten damals zum Mond mitnahmen und die Präsident Nixon dem damaligen österr. Bundespräsidenten Jonas schenkte.

Ein Rückblick auf das „Space Race“ der 1960er Jahre, das Thema Frauen und NASA und auf den Besuch von Apollo 13 Astronaut James Lovell 1971 im TMW werden ebenso gezeigt wie ein Ausblick auf das kommende „Space Race“ zum Mond der 2020er Jahre mit dem geplanten Bau eines internationalen Monddorfes.

Member of