Epochen


1920 - 1929

Das Jahrzehnt stand ganz im Zeichen der Rationalisierung und der Faszination am Taylorismus und Fordismus in den USA. Im Büro hielten Diktier- und Vervielfältigungsgeräte Einzug. Der Tonfilm eroberte das Kino, das Radio den privaten Haushalt. Das Modell der Zigarettenerzeugung verweist auf den neuen, flüchtigen Tabakgenuss, die Benzin-Zapfsäule auf die allmähliche Zunahme der Motorisierung auf den Straßen und die Frankfurter Küche auf die Rationalisierung im Haushalt.

Filter: Alle Sammlungsbereiche (11 Exponate gefunden)
Sammlung: Alltag
  • FA-122362

    Schraubsteckdose mit Fassung, um 1920

    Die Schraubsteckdose wurde früher auch als „Stromdieb“ bezeichnet. Sie ermöglichte den Verbrauch von sogenanntem „Lichtstrom“ für andere Zwecke ohne Bezahlung.

  • FA-123485

    Einrichtung einer Frankfurter Küche, 1928

    Wohnküche oder Arbeitsküche? In der Ausstellung „Alltag – eine Gebrauchsanweisung“ findet man dazu einen bekannten Beitrag in Form einer originalen Küche aus dem „Neuen Frankfurt“ um 1928.

  • FA-114743

    Tischventilator AEG GT22, 1922

    Die Bewegung der Luft bringt Erfrischung. Ventilatoren zählen neben Bügeleisen zu den ersten elektrischen Geräten für Haushalt und Arbeitsplatz.



Sammlung: Energie & Bergbau
  • FA-123352

    Quecksilberdampfgleichrichter

    Quecksilberdampfgleichrichter dienten bis ca. 1960 zur Gleichrichtung hoher Leistungen. Dieses Modell kam 1929 nach Auszeichnung auf der Weltausstellung in Barcelona ins Technische Museum Wien.



Sammlung: Information & Kommunikation
  • FA-112471

    Diktaphon

    Das Diktaphon von Thomas A. Edison ermöglicht die Aufzeichnung von Sprache und findet vorwiegend in den Büros Verwendung. Chefs diktieren nun nicht mehr ihrer Sekretärin, sondern ins Diktiergerät.

  • FA-110347

    Mercedes Elektra

    Carl Schlüns entwickelt 1921 eine Schreibmaschine, bei der das Anschlagen der Typenhebel durch einen kleinen Elektromotor erfolgt.

  • FA-112714

    Western Electric

    Die Schwierigkeit beim frühen Filmton besteht darin, Filmband und Schallplatte synchron abzuspielen. Der amerikanische Film The Jazz Singer aus dem Jahr 1927 markiert den Beginn der Tonfilmära.



Sammlung: Produktionstechnik
  • FA-123908_Zigarettenfabrik

    Modell einer Zigarettenfabrik, 1925-1930

    Ob geschnupft, geraucht oder gekaut: Tabak befriedigt die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Mit dem Ende des 19. Jahrhunderts trat die raschlebige Zigarette ihren Siegeszug an.

  • FA-123715

    Becherformen zur Darstellung der Glasurtechnik, Wien, 1929

    Salopp formuliert: Stein„zeug“ ist eigentlich ein „Gut“, das wasserundurchlässig ist. Stein“gut“ dagegen ist eigentlich ein poröses „Zeug“, das eine Glasur benötigt. Und um die geht es im Folgenden.



Die Quellenvielfalt des Archivs


Filtern
Sammlung: Alltag
Sammlung: Energie & Bergbau
Sammlung: Information & Kommunikation
Sammlung: Produktionstechnik
Sammlung: Technisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
Sammlung: Verkehr
Die Quellenvielfalt des Archivs
Member of