• InArbeit_Schild © Technisches Museum Wien
Ausstellung
IN ARBEIT
Weiterführende Links
www.iv-wien.at

Hauptsponsor IV- Wien

Statement IV-Wien-Präsident Georg Kapsch: 

Bildung und Ausbildung: Fundament des Wissensstandortes Österreich 

Gerade im Bildungs- und Ausbildungsbereich gibt es massiven Handlungsbedarf. Acht von zehn Leitbetrieben in Österreich haben heute die Sorge, dass die Diskrepanz zwischen der Unternehmensnachfrage nach Qualifikation einerseits und der Qualität der Absolventen unseres Bildungssystems andererseits zunimmt. Aktuell haben bereits bis zu drei Viertel der Industrieunternehmen Schwierigkeiten, ausreichend Personal in Zukunftsbereichen wie F&E, Technik sowie Produktion zu finden. Ein zukunftsorientiertes Bildungssystem ein verstärkter Fokus auf die Ausbildung in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) werden damit immer mehr zur Überlebensfrage des Industriestandortes Österreich. Auf dieser Grundlage muss es uns auch verstärkt gelingen, junge Menschen für Berufe im Bereich der Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und die vielfältigen Möglichkeiten und Karrierewege in diesem Gebiet aufzuzeigen. Die Ausstellung „IN ARBEIT“ ist ein äußerst wichtiger Beitrag dazu.

Es darf jedoch nicht vergessen werden, dass es mindestens genauso entscheidend ist, den jungen Menschen Neugier auch an Allgemeinbildung und soziale Fertigkeiten zu vermitteln. Die Industrie stellt daher an sich selbst die Anforderung zu bildungspolitischem Engagement, um für unsere Kinder die beste Bildung sicherzustellen.

Die Verfügbarkeit von hochqualifizierten Arbeitskräften bestimmt heute maßgeblich die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes und entscheidet darüber, ob und in welchem Ausmaß an einem Standort investiert wird. Die Investitionen am Standort entscheiden wiederum über unseren Wohlstand, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung im Wettbewerb. Um dies für Österreich weiter garantieren zu können, ist auch eine umfassende Neugestaltung des österreichischen Schulwesens unabdingbar.

Member of