Hauptsponsor voestalpine

Ausstellung: Arbeit & Produktion. weiter_gedacht_

Digitalisierung ist eine zentrale Voraussetzung für die Technologieführerschaft der voestalpine. Gemeinsam mit dem Technischen Museum wird die digitale Transformation und Arbeitswelt der Zukunft erleb- und begreifbar.

Themen wie Digitalisierung und Automatisierung und die damit einhergehende Veränderungen der Arbeitswelt sowie deren Implikationen auf die Menschheit sind eines der Hauptthemen, die unsere Gesellschaft bewegen. Dies steht auch im Fokus der „weiter_gedacht_“–Ausstellungsreihe, in der sich das Technische Museum gemeinsam mit voestalpine dem Themenbereich „Arbeit & Produktion der Zukunft“ widmet. 

Digitale Transformation als zentrale Voraussetzung

Die digitale Transformation ist für die voestalpine nicht nur Mittel zum Zweck sondern viel mehr zentrale Voraussetzung, um die Technologieführerschaft weiter auszubauen. Sie ist entscheidender Treiber wenn es darum geht, Qualität und Prozesse zu verbessern, Tätigkeiten effizienter zu gestalten und damit auch die Position im globalen Wettbewerb weiter zu forcieren.
Sie ermöglicht übergreifende Methodiken, gegenseitiges Lernen und die Harmonisierung von Arbeitsweisen. Dafür sind jedoch vermehrt zusätzliche Qualifikationen der Mitarbeiter gefragt, für die in einem Unternehmen sowie in der Gesellschaft die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden müssen. Kurz gesagt: Menschen sind DAS zentrale Erfolgskriterium für das Gelingen der digitalen Transformation.

Der Mensch steht im Zentrum

Die Bedeutung der technologischen Entwicklung für den Menschen steht auch im Zentrum der Ausstellung. voestalpine unterstützt als weltweit führender Technologie- und Industriegüterkonzern das Technische Museum, um vor allem jungen Menschen die Bedeutung neuer Technologien näher zu bringen, Neugier zu wecken und verschiedene Visionen der Arbeitswelt von morgen erleb- und begreifbar zu machen.

Member of