Search Results

Suchergebnis zu „Energiegespräche“

157 Dokumente gefunden
  • 566361_original_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche Juni 2018

    „Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energie in Österreich – wie können die österreichischen Energie- und Klimaziele erreicht werden?“ In diesen Energiegesprächen werden die Energieforschungsausgaben sowie die Marktentwicklung der Technologien Bioenergie, Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpen und Windkraft im Jahr 2017 präsentiert und die Frage diskutiert, wie die nationalen Energie- und Klimaziele erreicht werden können.
  • Vortrag_Sparschwein
    Event

    Energiegespräche Juni 2012

    Kampf dem Rebound: Energiesparen durch geringere Energieeffizienz!
    Die Steigerung der Energieeffizienz wird allgemein als wichtiges Mittel zur Realisierung von Energieeinsparungen propagiert. Das führt zur Frage: Sollten wir nicht die Energieeffizienz eher reduzieren und z.B. wieder auf Kerzen zur Beleuchtung umsteigen, um Energie zu sparen? 
  • Energiegespräche März 2014_Vortrag Haas
    Event

    Energiegespräche März 2014

    Die deutsche Energiewende als Exportschlager?
    Mit dem Ausstieg aus der Atomkraft bis 2022 als zentrales Ziel hat Deutschland nach der Fukushima-Katastrophe die revolutionärsten Veränderungen durchgeführt. Aber wie sehen die konkreten Ziele der Energiewende aus?
  • 780000_original_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche Oktober 2018

    Saisonale Energiespeicher – Wie bringen wir den Sommer in den Winter?
    Das Angebot der erneuerbaren Energieträger kann den Energiebedarf zwar im Sommer in Zukunft decken und sogar Überschüsse produzieren. Im Winter – wo noch dazu der Verbrauch höher ist – geht das mit wettbewerbsfähigen Kosten allerdings noch nicht.
  • Energiegespräche_Juni
    Event

    Energiegespräche Juni 2014

    Die Bedeutung von Energiepreisen für Europa
    Aufgrund der unterschiedlichen Entwicklungen bei den Energiepreisen steht die Zukunft des Industriestandortes Europa im Brennpunkt der wirtschaftspolitischen Diskussion und ist das Thema dieser Energiegespräche.
  • Energie-Wettbewerb_Energiegespräche Sept.2015
    Event

    Energiegespräche September 2015

    Energieutopie oder Energiedystopie?
    Für manche scheint die Energiewende bereits utopisch – die Palette reicht hier von visionär bis nicht machbar. Zudem gab es in den letzten Jahren auch nicht nur positive Entwicklungen zu sauberer und nachhaltiger Energie, man denke etwa an die umstrittene Einführung von Biokraftstoffen. Vor dem Hintergrund knapper werdender Rohstoffe malen bereits einige Pessimisten das Gegenteil einer wünschenswerten Zukunft, eine Dystopie, an die Wand.
  • Energiegespräche_Mai_2016
    Event

    Energiegespräche Mai 2016

    1 Jahr Energieeffizienzgesetz -  Erfahrungen und Ergebnisse
    Das Bundes-Energieeffizienzgesetz ist seit 1. Jänner 2015 in Kraft. Nach Ablauf der ersten Meldefristen für Unternehmen und Energieversorger soll nun an Hand der Erfahrungen aus der Praxis und der deutlich über den Erwartungen liegenden Ergebnisse eine Zwischenbilanz gezogen werden.

  • 667208_original_R_K_B_by_© Oliver Otterson PIXELIO_EnergiegesprächeSept.2014
    Event

    Energiegespräche September 2014

    Im Graubereich der Energie
    Bei den kommenden Energiegesprächen widmen wir uns unter anderem den energetischen Rückzahlzeiten sowie dem Problem der grauen Energie aus wirtschaftlicher Sicht.
  • 484106_web_R_K
    Event

    Energiegespräche März 2015

    Revolution des Ausgleichs- und Regelenergiemarktes?
    Die Implementierung und der Betrieb eines europäischen Regelenergiemarktes sowie auch die Integration volatiler Erzeuger als Anbieter für Systemdienstleistungen spielen eine wichtige Rolle. Wie das Framework für einen europäischen Ausgleichs- und Regelenergiemarkt aussehen könnte und wer welche Kosten zu tragen hat wird in den kommenden Energiegesprächen diskutiert.
  • Vortrag_Klinski_Juni 2013
    Event

    Energiegespräche Juni 2013

    Sanierungsbremse Wohnrecht
    Dem Gebäudebereich kommt für die Erreichung der energie- und klimapolitischen Zielsetzungen eine zentrale Rolle zu. Rund ein Drittel des Endenergieverbrauchs wird für die Bereitstellung von Raumwärme, Warmwasser und Kühlung in Wohn- und Nichtwohngebäuden aufgewendet. Hier gibt es große Einsparpotenziale.
  • Vortrag_Schneider_September2013
    Event

    Energiegespräche September 2013

    Anreizsysteme zur Ökologischen Steuerreform
    Um die Ökologische Steuerreform ist es in Österreich – anders als etwa in Deutschland – sehr ruhig geworden. Es bleiben aber nur mehr sieben Jahre Zeit, um die Emissionen so weit zu reduzieren, dass die Klimaziele 2020 erreicht werden.
  • Thema

    Energiegespräche September 2011

    Wirtschaftsfaktor Erneuerbare: Eine Chance für Österreich?
    Österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die in der Branche erneuerbarer Energiesysteme tätig sind, weisen in einigen Bereichen international anerkanntes Know-how auf. Aus Technologieführerschaft resultieren neben einer starken Abdeckung des Inlandsmarktes auch Exportmöglichkeiten.
  • Vortrag_Micro
    Event

    Energiegespräche März 2012

    Gebäude der Zukunft: Wohnen und Arbeiten zwischen Integration und Automation
    Im Rahmen der kommenden Energiegespräche sollen sowohl die Kosten als auch die Möglichkeiten und Potentiale der Gebäudeautomation und der integrierten Nutzung erneuerbarer Energie ausgelotet werden.
  • Vortrag_ErneuerbareEnergie
    Event

    Energiegespräche September 2012

    Erneuerbare Großprojekte: Der Weg in die Zukunft?
    Bei den kommenden Energiegesprächen sollen Möglichkeiten und Probleme erneuerbarer Großprojekte gezeigt und analysiert werden. Zur Diskussion soll unter anderem stehen, welchen Beitrag erneuerbare Großanlagen im Energiesystem der Zukunft leisten können und sollen?
  • Cover_Energiegespräche_November15
    Event

    Energiegespräche November 2015

    Direktvermarktung: Strategie zur Marktintegration Erneuerbarer?
    Die Einbindung fluktuierender Erneuerbarer in das Elektrizitätssystem gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Energiewende bzw. die Einschränkung des Klimawandels gelingt nur mit Hilfe eines hohen Anteils erneuerbarer Energien.
  • 178676_original_R_K_B_by_C. Nöhren_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche April 2017

    Das Mieterstrommodell als Speerspitze der demokratischen Revolution im Energiesystem?
    Die Einbindung von Photovoltaik in das Energiesystem ist nunmehr seit Jahren ein großes Thema in der Energiewirtschaft.
  • Event

    Energiegespräche November 2011

    Raumnutzung und Energieverbrauch
    Raumplanerische Maßnahmen haben einen großen und nachhaltigen Einfluss auf den Energieverbrauch. Mangelnde Wohndichte erschwert die Energieversorgung durch Fern- bzw. Nahwärmenetze und verursacht - im Vergleich zu kompakten Siedlungsformen - ein Mehrfaches an Erschließungskosten.
  • Vortrag_Energiegespräche_Nov2014_Lettner
    Event

    Energiegespräche November 2014

    Gas in der Krise?
    Die Rentabilitätsprobleme von vor allem gasbefeuerten Kraftwerken in einem stark veränderten Energiemarkt beeinflussen schon heute die Versorgungssicherheit einzelner Regionen in Österreich. Wie weit die physikalischen, aber auch wirtschaftlichen Gasversorgungsstrukturen einer "Krise" standhalten, wird in den kommenden Energiegesprächen diskutiert. 
  • Energiegespräche Nov2013_Vortrag Christiner
    Event

    Energiegespräche November 2013

    Stromnetze der Zukunft: Sind die europäischen Netze fit für die Energiewende?
    Steigende volatile Stromerzeugung durch Photovoltaik und Wind, sowie zum Teil große Entfernungen zwischen Angebot und Nachfrage als auch der steigende Vernetzungsgrad (z.B.: Smart Meter), stellen die europäischen Stromnetze vor eine große Herausforderung.
  • Energiegespräche_März2016
    Event

    Energiegespräche März 2016

    Fernwärme - der Schlüssel zur Wärmewende oder Auslaufmodell?
    Im Rahmen dieser Energiegespräche wird diskutiert, inwieweit Wärmenetze einen Beitrag zu einer Wärmewende in Österreich leisten können und sollen, und welche konkreten Schritte von Wärmenetzbetreibern aktuell in Richtung Emissionsreduktion gesetzt werden.
  • 470772_original_R_by_TiM Caspary_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche September 2017

    Alles Strom? Das Energiesystem der Zukunft
    Kann Österreich komplett auf Kohle, Erdöl und Erdgas verzichten? Laut einer aktuellen Studie der Stanford Universität ist das möglich: Bis zum Jahr 2050 könnte das Land seine gesamte Energie aus Wasser, Wind und Sonne beziehen.

  • 626986_original_R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche November 2018

    Energie und Industrie 4.0 – wie verträgt sich das?
    Unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ sind mehrere Lösungsansätze für eine in erster Linie effizientere Zukunft zusammengefasst. Smart Factory, Big Data, Internet of Things – vor allem aber Digitalisierung und Vernetzung stehen im Vordergrund und sollen etwa Produktionsabläufe vereinfachen, beschleunigen oder sogar erst ermöglichen.
  • 452671_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche März 2018

    „Wärmewende: Null Emissionen in Österreich & Europa?“
    Wenn man von erneuerbarer Energie, Energieeffizienz und CO2 Einsparungen spricht, dann denkt man oft in erster Linie an den Stromsektor. Aber auch im Wärmebereich, der einen Großteil des Nutzenergiebedarfs in der europäischen Union ausmacht und großteils noch fossil dominiert ist, muss eine „Wärmewende“ forciert werden damit die gesetzten Klimaziele erreicht werden können.
  • Event

    Energiegespräche Mai 2011

    Super/Smart Grids: Stromnetze der Zukunft?
    Stetig steigender Stromverbrauch, bindende EU-2020-Ziele und auch die jüngsten Entwicklungen in der Atomenergie forcieren den Ausbau erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung in Europa. Damit einhergehend sind aber auch neue Herausforderungen für das Stromnetz, wie erhöhte Volatilität (Wind, Solar) und Dezentralisierung der Erzeugung, als auch steigende Entfernungen zwischen Erzeugungs- und Lastzentren.
  • EnergiegesprächeJuni2015
    Event

    Energiegespräche Juni 2015

    Auf der Suche nach dem flexiblen Stromkunden
    Durch das stetig steigende Angebot von Strom aus variablen erneuerbaren Energieträgern steigt der Bedarf nach Flexibilität im Stromsystem. Auch verbraucherseitige Maßnahmen können in diesem Kontext in Zukunft eine große Rolle spielen.
  • Energiegespräche_Nov_16
    Event

    Energiegespräche November 2016

    Die Stadt als Kraftwerk – kann die Selbstversorgung gelingen?
    Bei den nächsten Energiegesprächen sollen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden, welche Energiequellen in einer Stadt genutzt werden können.
  • Event

    Energiegespräche März 2011

    Braucht es verpflichtende Instrumente für erneuerbare Wärme?
    In vielen Ländern der Europäischen Union werden seit Jahren Subventionen, Steuererleichterungen und andere finanzielle Anreize dazu eingesetzt, um einen Wechsel von fossilen zu erneuerbaren Energieträgern im Wärmesektor staatlich zu unterstützen. Die Kosten dieser politischen Anreizsysteme werden dabei aus den Staatshaushalten und damit aus Steuergeldern finanziert
  • 600150_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche März 2019

    Wasserstoff: Durchbruch nach 150 Jahren?
    Das Potenzial von Wasserstoff ist seit langer Zeit unbestritten, dennoch sind viele Fragen offen: Wie kann Wasserstoff zukünftig nachhaltig hergestellt werden und woher kommt er? Wie verteilt man ihn, braucht man eine eigene Wasserstoffinfrastruktur? Und wo setzt man Wasserstoff am sinnvollsten ein, wenn in Zukunft die Nachfrage das Angebot übersteigen wird?

  • Vortrag_PV_Mrz2013_Haas
    Event

    Energiegespräche März 2013

    Ist die österreichische Elektrizitätswirtschaft auf die PV-Revolution vorbereitet?
    Die kumulierte installierte Leistung an Photovoltaik in Österreich ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Waren es 2009 noch etwa 50 MWpeak, so hat sich dieser Wert bis Ende 2011 mehr als verdreifacht.
  • 451118_web_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche November 2017

    Förderung für Erneuerbare Energie in Österreich: Auktionen für mehr Effizienz?
    Nach einer allgemeinen Einführung, die das Thema Auktionen, ihre Ziele, Ausgestaltungsmöglichkeiten sowie Nachteile und Grenzen genauer beleuchtet, wird insbesondere in Hinblick auf Österreich darüber diskutiert, ob und inwieweit die Einführung eines solchen Fördersystems hierzulande sinnvoll sein könnte.

  • Energiegespräche_Sept_16
    Event

    Energiegespräche September 2016

    Zukunft der Stromspeicher – Machen dezentrale Batteriespeicher zentrale Pumpspeicher obsolet?
    Dezentrale batteriegestützte Photovoltaikanlagen haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Auch wenn die Wirtschaftlichkeit dieser Speicher nicht immer gegeben ist, finden sie immer weitere Verbreitung, da der Verbrauch der Konsumenten teilweise vom Energieversorger entkoppelt werden kann.
  • Vortrag_Erdgas_Nov2012_Hofstätter
    Event

    Energiegespräche November 2012

    Schiefergas und seine Bedeutung für Peak-Oil & Gas
    Die Debatte um das Für und Wider der Schiefergas-Gewinnung hat in Österreich rasch an emotionalem Moment gewonnen. Etwas im Hintergrund blieben dabei aber wesentliche Fragen.
  • 563415_original_R_K_B_by_Peter Smola_pixelio.de.jpg
    Event

    Energiegespräche Juni 2017

    Perspektiven der zukünftigen energetischen Nutzung der Biomasse
    Wie die weitere Zukunft der Biomassenutzung gestaltet werden kann, soll bei diesen Energiegesprächen erörtert werden.
  • Thema

    Podcast „Stadtgespräch“

    Im Lauf einer Ausstellungsproduktion und ihrer Laufzeit kommt es immer wieder zu interessanten Begegnungen mit Experten auf ihrem Gebiet: ForscherInnen und Fachleuten genauso wie Betroffenen. Die Einblicke, die sie gewähren, bleiben sonst vor allem dem Kuratorenteam vorbehalten. In der Podcastreihe „Stadtgespräch“ können alle, die am Thema interessiert sind, ausgewählte Gespräche nachhören.

  • TMW_Vorderansicht
    Event
    Spezialführung für Fotografie-Begeisterte

    Energieleben Instawalk

    Am Sonntag 27.04.2014 um 10:15 Uhr findet erstmals ein Energieleben Instawalk im Technischen Museum Wien statt!

  • Energie_RUETZ_06588
    Ausstellung

    Energie

    Der Südgang im Energiebereich ist derzeit gesperrt und ab November 2017 mit einer Ausstellung über den elektrischen Strom wieder für Sie geöffnet.
  • Energie_Erwachsene
    Event
    Führung (Erwachsene)

    Energie – Von der Muskelkraft zum Kraftwerk

    Handy, Computer, Licht – vieles in unserem Alltag braucht Strom, um zu funktionieren. Aber wie wurden früher Geräte ohne Strom betrieben und schwere Arbeiten verrichtet?
  • gk170822_TMW-3304_rgb_end.tif
    Event
    Workshop (5.–10. Schulstufe)

    Saubere Energie

    Wie umweltfreundlich ist elektrischer Strom? Welcher Strom ist der beste? Kann man das überhaupt so sagen? In diesem Workshop erforschen wir die verschiedenen Arten erneuerbarer Energie.
  • BLUM-20170915_17006533_Smartflower.jpg
    Event
    Kinder-Workshop (10–14 Jahre)

    Saubere Energie

    Wie umweltfreundlich ist elektrischer Strom? Welcher Strom ist der beste? Kann man das überhaupt so sagen? In diesem Workshop erforschen wir die verschiedenen Arten erneuerbarer Energie.

  • VG0I8691_Energie
    Event
    Führung (9. - 13. Schulstufe)

    Energie – von der Muskelkraft zum Kraftwerk

    Handy, Computer, Licht – vieles in unserem Alltag braucht Strom, um zu funktionieren. Aber wie wurden früher Geräte ohne Strom betrieben und schwere Arbeiten verrichtet?

  • FA-108295
  • VG0I8557_Energie
    Event
    Führung (2. - 8. Schulstufe)

    Energie – von der Muskelkraft zum Kraftwerk

    Handy, Gameboy, Licht – vieles in deinem Kinderzimmer braucht Strom, um zu funktionieren. Aber wie wurden früher Geräte ohne Strom betrieben und schwere Arbeiten verrichtet?

  • WienEnergie_rahmen_orange_dick_neues Logo ab Juli 2014
  • Erdgas-Rallye-Auto Wien Energie
    Thema

    Besuchen Sie unser neues Erdgas-Rallye-Auto

    Schon einmal ein echtes Rallye-Auto gesehen? Bis 19. März haben Sie Gelegenheit, den CNG Rallye-Golf - ein mit Erdgas betriebenes Auto, das Wien Energie dem Museum geschenkt hat - zu besichtigen.
  • CNG Rallye-Golf
    Objekt

    CNG Rallye-Golf für das Technische Museum Wien

    Wien Energie hat dem Technischen Museum ein Erdgas-Rallye-Auto übergeben, das in der Österreichischen Rallye-Meisterschaft eingesetzt wurde.
  • Mag. Bernhard Schmidt
  • 3E32C171-D8CA-4937-8C76-BEE1343335B0.jpeg
    Thema

    Wirkung von Licht (0 h 59 min)

    Stadtpsychologie ist das Thema dieser Stadtgespräche.

    Stadtgespräch Nr. 8 anhören.

  • greg-rakozy-38802.jpg
    Thema

    Sterne und das Licht der Stadt (1 h 16 min)

    Wir besuchen Franz Kerschbaum. Er ist Astronom an der Universitätssternwarte der Universität Wien.

    Stadtgespräch Nr. 9 anhören.

  • P1060777-1.jpg
    Thema

    podpod Lichtdesign (1 h 11 min)

    Iris und Michael Podgorschek erzählen über das Arbeiten mit Licht in Gassen, Häusern, an Fassaden, in Begegnungszonen, Korridoren, Straßen, Parks und Sälen.

    Stadtgespräch Nr. 10 anhören.

  • marietheres.jpg
    Thema

    Wien Leuchtet (0 h 57 min)

    In Wien regiert die Eule. Sie ist das Markenzeichen von “Wien Leuchtet”.

    Stadtgespräch Nr. 11 anhören.

  • DSC04163_Fotor.jpg
    Thema

    Kläranlage Wien (2 h 5 min)

    Wie kommunales Abwasser wieder sauber wird. Ein Anlagenrundgang mit Karl Wögerer von der Hauptkläranlage Wien.

    Stadtgespräch Nr. 7 anhören.

  • Ausstellungseinblick "Die Zukunft der Stadt"
    Thema

    Geschichtenerzählen im Museum (1 h 18 min)

    Elisabeth Limbeck und Lisa Noggler sprechen über die Kunst des Geschichtenerzählens im Museum.

    Stadtgespräch Nr. 1 anhören.

  • Nr. 2_Stadtforscher (c) Lothar Bodingbauer.jpg
    Thema

    Stadtforschen mit Peter Payer (1 h 25 min)


    Peter Payer ist Stadtforscher. Er spricht über seine Arbeit – Streifzüge durch die Stadt und ihre Quellen.

    Stadtgespräch Nr. 2 anhören.

  • Nr. 3_Lastenfahrrad (c) Lothar Bodingbauer.jpg
    Thema

    Lastenradlogistik (2 h 06 min)

    Das dritte Stadtgespräch zum Thema Lastenrad. Ein großer Strauß an Gesprächen mit Menschen, die mit Lastenrädern zu tun haben.

    Stadtgespräch Nr. 3 anhören.

  • Nr. 4_Fahrradaktivismus (c) Smarter Than Car.JPG
    Thema

    Fahrradaktivismus: Smarter Than Car (1 h 18 min)

    Was ist schlauer als das Auto? Was wäre, wenn die Rolle von Autos und Fahrrädern umgedreht wird? Wieviel Aktivismus braucht es dazu? Gäste aus Mazedonien, USA und Österreich erzählen über ihre Erfahrungen.

    Stadtgespräch Nr. 4 anhören.

  • Nr. 5.1_Bewegungsrituale (c) Lothar Bodingbauer.jpg
    Thema

    Bewegungsrituale (1 h 15 min)

    Welche Muster finden wir in unseren Bewegungen? Katja Schechtner, Anne Ebert, Daniel Podmirseg sprechen mit Lothar Bodingbauer darüber. Vor ihrem Hintergrund: Daten, Garten und Fahrten.

    Stadtgespräch Nr. 5 anhören.

  • Nr. 6_Vom Sinn zurückgelegter Wege (c) Lothar Bodingbauer.jpg
    Thema

    Vom Sinn zurückgelegter Wege (0 h 58 min)

    Wir sprechen über multimodalen Verkehr – die Kombination verschiedener Verkehrsmittel.

    Stadtgespräch Nr. 6 anhören.

  • podcast_logo_220x220 pixel.jpg
    Thema

    Podcasts zur Ausstellung „Die Zukunft der Stadt“

    Während der Dauer der Ausstellung „Die Zukunft der Stadt“ entstanden laufend Podcasts mit ExpertInnen.
  • 120_20181115_Arbeit_Produktion_web.jpg
    Thema

    Podcasts zur Ausstellung „Arbeit & Produktion“

    Wie verändert Digitalisierung unsere Arbeit? Was sagen Arbeitsexperten dazu? Wie stellen sich Jugendliche ihr Arbeitsleben vor? Im Rahmen der Ausstellung „Arbeit & Produtkion. weiter_gedacht_“ haben die KuratorInnen gemeinsam mit Lothar Bodingbauer eine Reihe von spannenden Gesprächen geführt.
  • IMG_2657_podcast.JPG
    Thema

    It’s Magic: Vertical Mushrooms (1 h 58 m)

    Während der Dauer der Ausstellung „Die Zukunft der Stadt“ entstanden laufend neue Podcasts mit ExpertInnen. Bei der letzten Aufnahme zu dieser Ausstellung, waren wir zusammen mit Daniel Podmirseg, dem Gründer des Vertical Farm Institutes, beim Wiener Unternehmen Hut & Stiel. Hier erlebten wir, wie die urbane Farm nicht in die Höhe geht, sondern in die Tiefe.

    Stadtgespräch Nr. 12 anhören.

  • IMG_1349_PodcastONOFF.jpg
    Thema

    Podcasts zur Ausstellung „ON/OFF“

    Im Rahmen der Ausstellung ON/OFF verlassen wir das Museum und schauen in die Praxis: Wir gehen der Verteilung von Strom von drei verschieden großen Stromnetzbetreibern in Österreich auf den Grund: Herausgekommen sind 3 Podcasts und 3 Perspektiven mit deren jeweiligen Herausforderungen, Wünschen und Visionen. 
  • Fronius_Web.jpg

    Co-Sponsor Fronius

    Die Energieversorgung der Gegenwart wird bereits maßgeblich durch die erneuerbaren Energien beeinflusst und die Zukunftsvision lautet „24 Stunden Sonne“.
  • Logo_Infineon Website Quadrat.jpg

    Sponsor Infineon

    Halbleiter von Infineon Austria sorgen dafür, dass Strom effizient erzeugt, übertragen und genutzt wird. Als Weltmarktführer für Energiesparchips entwickeln wir umweltfreundliche Technologien für das Stromnetz.
  • TÜV_2000x2000.jpg

    Hauptsponsor TÜV AUSTRIA

    Strom – wie Wasser und Luft, ein maßgeblicher Begleiter in unserem täglichen Leben. Als führendes sicherheitstechnisches Dienstleistungsunternehmen in Österreich und aller Welt freuen wir uns, das Technische Museum Wien bei seiner neuen Ausstellung unterstützen zu dürfen.
  • urban_energy
    Thema

    urban energy

    Einst waren rauchende Schlote Zeichen für eine pulsierende Stadt, die Arbeit und Wohlstand versprach. Inzwischen hat sich unser Idealbild gewandelt. Eine lebenswerte Stadt soll uns saubere Luft und viel Grünfläche bieten – und nachhaltige Energie.

  • big display_620x348_ON_OFF.jpg
    Ausstellung

    ON/OFF

    Die interaktive Ausstellung zum Stromnetz.



  • es-teslawien-02-14x9cm.tif_hochspannung
    Event
    Singende Tesla-Transformatoren & Band

    Hochspannungsfest

    Wien Energie und das Technische Museum Wien veranstalten am Sonntag, den 29.01.2017 gemeinsam wieder das spektakuläre Hochspannungsfest. Erleben Sie ein spannendes Programm zum Thema „Energie“. Freier Eintritt mit Wien Energie-Tickets.
  • andritz Quadrat.jpg

    Hauptsponsor Andritz

    Eine gesicherte Energieversorgung ist eines der zentralen Themen für ein nachhaltiges Wachstum. Wasserkraft hat in Österreich einen Anteil von etwa 65 % und ist damit ein Vorreiter in Sachen erneuerbare, saubere Energie aus Wasserkraft.
  • arbeiter_Ölrausch
    Ausstellung

    Ölrausch

    Diese Wechselausstellung im Bereich Energie des Technischen Museums Wien bot Einblicke in die frühe Erdölgewinnung in Galizien.
  • Singende Tesla
    Thema

    Der Singende Tesla-Transformator

    Wien Energie ermöglicht die Erneuerung des Hochspannungsraumes: Hören und sehen Sie, wie Blitze musizieren und unser brandneuer „Singender Tesla-Trafo“ Musik mit Funken spielt.
  • IMG_3063_bearbeitet-2.jpg
    Event
    Führung (Erwachsene)

    Wie funktioniert ein Kernkraftwerk?

    Erfahren Sie, wie Atomenergie gewonnen wird und der Alltag in einem Kernkraftwerk aussieht. Wie konnte es zur Katastrophe in Fukushima kommen?
  • Logo Wr Netze Website Quadrat.jpg

    Hauptsponsor Wiener Netze

    Wir bringen den Strom ins Haus, die Wärme in die Wohnung sowie TV und Internet auf die Bildschirme. Unser Energienetz, 30.000 km lang, liefert die Spannung für 2 Millionen Menschen in und um Wien.
  • vertical farming
    Event
    WORKSHOP (AB 14 JAHRE)

    Vertical Farming

    Erfahren Sie, wie vertical farming künftig die Lebensmittelversorgung revolutionieren könnte – mit Anbau von frischen Produkten in vertikalen Gewächshäusern mitten in der Stadt!

  • Ausstellung

    Die Brennstoffzelle

    Der "kalten Verbrennung" widmete sich eine Ausstellung, die der Funktionsweise und den Anwendungsgebieten der Brennstoffzelle seit ihrer Pionierzeit nachgeht.
  • urban power
    Thema

    urban power

    In der Außenstelle „urban power“, die im Tiergarten Schönbrunn aufgestellt ist, wird das Publikum mit möglichen Szenarien einer Energiewende konfrontiert und auch direkt partizipativ eingebunden.

  • Singende Tesla
    Presse

    Hochspannungsfest im Technischen Museum

    Zusammen mit Wien Energie veranstaltete das Technische Museum Wien am  2. März 2014 ein „Hochspannungsfest“ für Jung und Alt.
  • IMG_3063_bearbeitet-2.jpg
    Event
    Führung (5.–13. Schulstufe)

    Wie funktioniert ein Kernkraftwerk?

    Bestimmt hast du schon einmal von einem „Kernkraftwerk“ oder „Atomkraftwerk“ gehört. Erfahre, was das ist und wie Atomenergie entsteht! Wie konnte es zur Katastrophe in Fukushima kommen?
  • Hess Logo weißer Rand2

    Hauptsponsor HESS Stahlbau & Montage

    Wir, die HESS Stahlbau & Montage GmbH, planen, liefern und montieren individuelle Lösungen aus Stahl im Hochbau, im Brückenbau sowie im Industriebau und freuen uns die Ausstellung „Die Zukunft der Stadt“ unterstützen zu dürfen.

  • OMV_Logo kleiner

    OMV

    Bildung – mit Fokus auf Technik - ist der OMV ein zentrales Anliegen. Durch die Unterstützung des Ausstellungsbereichs „Erdöl & Erdgas“ trägt sie dazu bei, Menschen jeden Alters über ihre Industrie zu informieren und für die Welt der Technik zu begeistern.
  • VG0I8844 - Kopie.JPG
    Thema

    Schulprogramm ON/OFF

    In unserer neuen Ausstellung „ON/OFF – Die interaktive Ausstellung zum Stromnetz.“ dreht sich alles um das österreichische Stromnetz.
  • ON-OFF_SUJET.jpg
    Presse

    ON/OFF

    Seit 9. November 2017 steht das Technische Museum Wien unter Strom. Die neue interaktive Dauerausstellung behandelt auf 500 m² die wichtigsten Fragen rund um das österreichische Stromnetz der Gegenwart und Zukunft. Gleichzeitig ist die Ausstellung auch ein großes Spiel: Der Zusammenhang von Energieerzeugung und -Verbrauch wird in einem einzigartigen Konzept spielerisch vermittelt.
  • Erdöl & Erdgas Sujet Bohrinsel
    Thema

    Erdöl & Erdgas

    Erdöl und Erdgas sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken, gleichzeitig aber umstrittene Rohstoffe. Der neue Themenbereich in der Dauerausstellung Energie widmet sich der spannenden Welt von Erdöl und Erdgas.

  • CRD_0538_LOK.erlebnis
    Ausstellung

    LOK.erlebnis

    Die Eisenbahnsammlung des Technischen Museums Wien umfasst über 60 Großobjekte. Die wertvollsten, teilweise über 150 Jahre alten Originale, wie der Hofsalonwagen der Kaiserin Elisabeth, werden zum Erlebnis.
  • Objekt

    Ganzkörper-Röntgengerät

    Seit der Entdeckung der Röntgenstrahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen im Jahr 1895 ist die „Durchleuchtung“ eine der wichtigsten Diagnosehilfen der Medizin geworden.
  • FA-123354
    Objekt

    Egger-Elektromotor

    Wenn Gottesmänner Maschinen bauen, Teil 2: Martin Egger scheitert mit seinem Elektromotor, der nie gebaut wird.
  • DOKU ON-OFF_17008270_AusstellungON/OFF.jpg
    Thema

    Vermittlungsprogramm ON/OFF

    Seien Sie dabei und erforschen Sie unser abwechslungsreiches Programm in der neuen Ausstellung „ON/OFF – Die interaktive Ausstellung zum Stromnetz.“ 
  • Gondel_Doppelmayr.jpg
    Event
    Kuratorenführung

    Urban mobility: eine Seilbahn im Gebäude

    Schweben wir in Zukunft mit Seilbahnen über der Stadt? Dies entspreche zumindest dem Gebot der Zukunftsforscher, die für die urbane Mobilität der Zukunft erneuerbare Energien und mehr Kollektivverkehr fordern.

  • Jellineks Rettungstornister
    Objekt

    Jellineks Rettungstornister für elektrische Unfälle

    Im Weltkrieg dient Strom nicht nur als Antriebsenergie, sondern auch als Waffe. Unter Starkstrom gesetzt, sollen Drahthindernisse vor den Schützengräben für anstürmende gegnerische Soldaten unüberwindbar werden.
  • CRD_7709
    Event
    Familien-Führung (Kinder von 7–12 Jahren)

    Mensch-Umwelt-Technik

    Umweltschutz – das geht uns alle an! Sicher haben Sie schon in der Familie darüber gesprochen, wie wichtig er ist. Erfahren Sie im Technischen Museum, was wir tun können, um unsere Erde zu schützen.
  • DOKU ON-OFF_17008309.jpg
    Event
    FÜHRUNG (ERWACHSENE)

    ON/OFF: Unser Stromnetz

    Welche Arten der Stromerzeugung gibt es? Wie sieht das österreichische Stromnetz aus? Kommen Sie mit auf eine Reise durch Gegenwart und Zukunft der Stromversorgung!

  • 17332-000_17006152_Vanguard.jpg
    Objekt

    Vanguard I

    1958 startete die USA mit Vanguard 1 ihren zweiten Satelliten in eine Erdumlaufbahn. Erstmals waren auch sechs Silizium-Solarzellen mit an Bord. Diese neue Technologie wurde im Vorfeld allerdings mit großer Skepsis beäugt, weshalb man vorsichtshalber zusätzlich gut erprobte Quecksilberoxid-Zink-Batterien mit ins All schickte.
  • 50936-000_17006241_PersonenmonitorZwentendorf.jpg
    Objekt

    Personenmonitor aus dem Kernkraftwerk Zwentendorf

    Dieser Personenmonitor zur Messung radioaktiver Substanzen an Bekleidung und Haut stand am Eingang des strahlengeschützten Bereichs im Kernkraftwerk Zwentendorf (auch bekannt als „Kernkraftwerk Tullnerfeld“). 
  • DOKU ON-OFF_17008304.jpg
    Event
    FÜHRUNG (6. - 13. SCHULSTUFE)

    ON/OFF: Unser Stromnetz

    Wo kommt unser Strom heute her? Wie wird die Zukunft aussehen? Begleite uns auf einer Reise durch die spannende Welt der Elektrizität!
  • IMG_3883.JPG_Tesla
    Thema

    Erneuerung Tesla-Transformator

    Unser großer Tesla-Transformator darf nach über 10.000 Vorführungen voller Blitze in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Sein Nachfolger blitzt genauso toll – und noch besser: Gemeinsam mit unserem Singenden Tesla wird die Blitzmusik zweistimmig!
  • Traumjob Museumsobjekt
    Thema

    Traumjob Museumsobjekt

    Das Technische Museum Wien sucht Objekte der Gegenwart für die Zukunft. Sind Sie ein Objekt des Protests und Umweltaktivismus? Dann bewerben Sie sich und erzählen Sie Ihre aufregende Geschichte dazu.

  • TMW_023_Zupanc
    Event
    Familien-Führung (Kinder von 7–12 Jahren)

    Power - Muskelkraft oder Kraftwerk?

    Handy, Gameboy, Licht - vieles in deinem Kinderzimmer funktioniert mit Strom. Aber wie wurden früher Geräte betrieben und schwere Arbeiten verrichtet?
  • Vamed Vitality Club Tag
    Thema

    VAMED VitalityClub Tag

    Besuchen Sie am Freitag, den 29.08.2014, das Technische Museum mit der VAMED VitalityClub Karte und genießen Sie freien Eintritt!

  • CRD_7694_Abenteuer Forschung
    Event
    Führung (2. - 8. Schulstufe)

    Mensch-Umwelt-Technik

    Vermeidung – Verminderung – Verwertung! Was kann jeder einzelne tun, um unseren blauen Planeten zu schützen?
  • IMG_3063_bearbeitet-2.jpg
    Objekt

    Modell Kernkraftwerk Zwentendorf

    Das Kernkraftwerk Zwentendorf ist weltweit das einzige, das nach der Fertigstellung nie ans Netz ging. Bei der Volksabstimmung 1978 sprach sich eine knappe Mehrheit gegen die Inbetriebnahme aus.
  • FA-123611
    Objekt

    Knoten der Trisannabrücke

    Der Bau der Arlbergbahn stellte die Ingenieure vor große Herausforderungen. Neben dem 12,4 km langen Arlbergtunnel war es die Trisannabrücke, die besondere Anforderungen an den Bau stellte.
  • FA-121780_Elektrolokomotive 1060
    Event
    Kuratorenführung: 175 Jahre Eisenbahn

    Holz, Kohle und Wasser

    Die Kraft, die die Eisenbahn antreibt! Verfolgen Sie den Wandel mit und werfen Sie einen Blick auf die Funktionsweise der wichtigsten Antriebe.
  • paci_turn_on_1
  • SujetFoto
    Ausstellung

    klimafreundlich mobil

    Schadstoffe adé! Das war das Motto der Sonderausstellung. Das Technische Museum stand ganz im Zeichen von klimaschonender Mobilität. Gezeigt wurden Lösungsvorschläge und Möglichkeiten für eine bessere Klimabilanz.
  • Da steckt was drin! Die Lebensgeschichte von Alltagsprodukten.
    Event
    Mitmach-stationen

    Da steckt was drin! Die Lebensgeschichte von Alltagsprodukten.

    Was wissen wir wirklich über die Lebensgeschichte von Alltagsprodukten – und wie beeinflusst das unser Kauf- und Nutzungsverhalten? Wie geht es heute weiter, wenn das Produkt seinen unmittelbaren Zweck erfüllt hat? Wie können wir die Zukunft mit beeinflussen? Spannende Mitmach-Stationen warten auf dich!
  • Modell Bohranlage
    Objekt

    Modell einer „Express-Bohranlage“, 1914

    „Mitmachen“ lautete die Devise des 1909 erfolgten Aufrufs, das Museum mit Objekten zu unterstützen: Die Tiefbohr-Gesellschaft Albert Fauck & Comp., stolz auf ihr Produkt, schenkte das Modell einer „Express-Bohranlage“.

  • gk170822_TMW-2620_rgb_end.tif
    Event
    PädagogInnen-Führung

    ON/OFF

    Unser Stromnetz – Wie funktioniert es, woher kommt der Strom und worin liegen die Herausforderungen heute und in Zukunft?
  • ES-3017-L_17006210_PapiermodellLastgangdaten.jpg
    Objekt

    Papiermodell von Lastgangdaten der Wiener Netze

    Erzeugung und Verbrauch von elektrischem Strom müssen zu jedem Zeitpunkt ausgeglichen sein. Wird etwa zu viel elektrische Energie ins Netz eingespeist, kommt es zu einer Überlastung, und das Netz bricht zusammen. Eine Steuerungszentrale – der sogenannte „Lastverteiler“ – reguliert dieses Gleichgewicht von Kraftwerken und Verbrauchern.
  • Objekt

    Programmiergerät „Kaffeemühle“

    Ein naturweißes Plastikgehäuse mit einer Kurbel oben dran: Ein bisschen sieht das Gerät ja wirklich wie eine Kaffeemühle aus. Doch der Spitzname täuscht über die lebensrettende Bedeutung hinweg.
  • FA-105119_Karbonurwald_Gemälde
    Objekt

    Gemälde eines Karbon-Urwaldes

    Das Bild zeigt einen Wald mit der typischen Vegetation für die Zeit der Steinkohlebildung. Die Pflanzen, aus denen sich Kohle bildete, sind vor allem Farne, Schachtelhalme und Bärlappgewächse.
  • Natur und Erkenntnis_06719
    Ausstellung

    Natur und Erkenntnis

    Wie gewinnt man aus der Natur Erkenntnisse? Wer nutzt sie und wie? Zwei Ausstellungsteile erlauben entweder einen spielerischen Einstieg in das Thema oder schildern grundlegende Konzepte und ihre Anwendung.
  • FA-116785
    Epoche

    1970 - 1979

    Nach dem ersten Ölschock und dem Bericht des Club of Rome kam es international zu einem Überdenken der bisherigen Fortschrittsgläubigkeit. In Österreich wurde in diesem Klima die „friedliche“ Nutzung der Atomenergie abgelehnt. Das Modell des Kernkraftwerkes Zwentendorf landete im Technischen Museum Wien. Mit Personalcomputer und Laptop zeichnete sich allmählich eine Revolutionierung unseres Lebens ab.
  • FA-112623
    Epoche

    ab 2000

    Im 21. Jahrhundert hat sich die technische Forschung und Entwicklung endgültig globalisiert. Ihre Innovationszyklen werden immer kurzlebiger. Um seinem Sammlungsauftrag weiterhin nachzukommen, muss das Technische Museum Wien heute die Auswahlkriterien für aktuelle Objekte immer wieder schärfen. Beispiele dafür sind eine Handycam, das Modell einer Öltiefbohranlage oder – stellvertretend für die erneuerbaren Energien – ein lichtbetriebener Stirling-Motor.
  • FA-123345
    Objekt

    Dampflokomotive 1.20

    Die Dampfkraft war für die Eisenbahn bis ins 20. Jahrhundert die hauptsächliche Energiequelle. In Bewegung gesetzt, zeigt die „kkStB 1.20“ die Funktion dieser Schlüsseltechnik.
  • Trafo von der Firma BARTH
    Objekt

    Drehstrom-Trocken-Transformator Typ DTG 40/20

    Transformatoren werden eingesetzt, um die Höhe elektrischer Spannungen anzupassen. Das ist notwendig, um Elektrogeräte ordnungsgemäß zu betreiben, aber auch, um Hochspannung erzeugen zu können.
  • TnT 405
    Event
    In Kooperation mit dem Science-Center-Netzwerk

    Science: It´s a girl thing!

    Wissenschaft ist (auch) Mädchensache! Schülerinnen UND Schüler können mit Wissenschaftlerinnen über ihre Tätigkeitsbereiche diskutieren und bei interaktiven Experimenten selbst Antworten auf gewisse Fragen herausfinden.
  • IMG_3063_bearbeitet-2.jpg
    Event
    9.–13. Schulstufe

    Radioaktivität und Atomkraftwerke

    Das Technische Museum Wien lädt anlässlich dieses Jubiläums ein zu einer speziellen Führung rund um die Themen „Atomstrom“ bzw. „Radioaktivität“.

  • FA-123775_Bibliothek
    Thema

    Geistesblitze und kluge Köpfe

    Die Bibliothek des Technischen Museums Wien besitzt umfassende Literatur zu vielen, vorrangig österreichischen, ErfinderInnen und WissenschafterInnen. Drei davon werden hier beispielhaft vorgestellt.
  • FA-123640
    Objekt

    Röhrentrockenhaube „Figaro“, 1910 - 1920

    Um 1910 kam frischer Wind in die Frisiersalons. Mit der Erfindung von Haarwaschmitteln und sogenannten „Heißluftduschen“ wurde die Haarwäsche in Frisiersalons üblich.
  • FA-123520
    Objekt

    Modell Oberschlächtiges Wasserrad

    Vom Lehrsaal ins Museum: Seit dem Mittelalter sind oberschlächtige Wasserräder in Europa bekannt. Der Mühlenbau war lange von handwerklichen Erfahrungen und Traditionen bestimmt.
  • FA-123489
    Objekt

    Getreidemühle (Windrad Retz)

    Ein Stück Holland im Weinviertel: Das Modell des Technischen Museums Wien zeigt die sehenswerte Windmühle in Retz in Niederösterreich.
  • FA-108295
    Objekt

    Watt’sche Dampfmaschine

    Die Mutter aller Maschinen: Die älteste erhaltene Dampfmaschine in Österreich war ab 1826 in der Kattunfabrik in Atzgersdorf bei Wien aufgestellt.
  • Otis Logo mehr weißer Rand

    Hauptsponsor Otis

    Die Stadt der Zukunft stellt künftige Fortbewegungsmittel vor neue Herausforderungen. Otis, der Weltmarktführer im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen, war in seiner 160-jährigen Unternehmensgeschichte durch Innovation und steten technologischen Fortschritt maßgeblich an der Entwicklung des modernen Stadtbilds beteiligt. Auch in Zukunft soll sich daran nichts ändern.

  • Straßenlaterne_Kairo
    Objekt

    Straßenlampe aus Recycling-Metall, Kairo

    Kein Mist. Sondern Stadt.

  • AUVA_Logo_quadratisch_neu

    Hauptsponsor AUVA

    Als soziale Unfallversicherung für 4,8 Millionen Erwerbstätige und in Ausbildung Stehende ist die AUVA von den Themen „Mobilität“ und „In Bewegung“ in ihren Kern-aufgaben „Prävention“ und „Rehabilitation“ eng betroffen.
  • Mag. Monika Rabofsky
  • Verena Wieser
  • Andreas Haas
  • FA-120427
    Objekt

    Schnittmodell zweier Wassersäulenmaschinen

    Warum Wasser kochen? Es funktioniert auch ohne Dampf! Wassersäulenmaschinen ähneln in ihrer Arbeitsweise den Dampfmaschinen.

  • FA-108014
    Objekt

    LD-Tiegel

    Das Wirtschaftswunderkind! Der LD-Tiegel im Technischen Museum Wien ist Zeuge des
    technischen Fortschritts in Österreich.
  • FA-123344
    Objekt

    Elektrolokomotive 1060

    1912 wurde die Mittenwaldbahn von Innsbruck nach Garmisch-Partenkirchen eröffnet, wo von Anfang an Elektrolokomotiven fuhren. Die erste Lokomotive der Strecke ist im Technischen Museum Wien zu sehen.
  • FA-116780
    Objekt

    Zeichnung einer Versuchsturbine von Viktor Kaplan, 1914

    Viktor Kaplan signierte und datierte persönlich diese Zeichnung. Sie stammt aus dem Archivbestand „Frühakten“ des Technischen Museums Wien.
  • 17_TU Forum
    Thema

    17. TU Forum

    ExpertInnen der TU Wien, der Wiener Stadtwerke und des Technischen Museum Wien werden beim 17. TU Forum darüber diskutieren, wie sich Mobilität in Zukunft entwickeln wird und warum die Technik das Verkehrsproblem nicht allein lösen kann.
  • urban_innovations6
    Thema

    urban innovations

    Vor dem Hintergrund der allmählich in alle Lebensbereiche vordringenden Digitalisierung thematisiert die Ausstellung wichtige urbane Zukunftsfragen.

  • Ausstellungskatalog.JPG
    Produkt

    Ausstellungskatalog „Die Zukunft der Stadt“

    Als Begleitpublikation zur noch bis Frühjahr 2018 laufenden Ausstellung „Die Zukunft der Stadt“ ist nunmehr ein gleichnamiger Katalog erschienen.

  • Partner_Wiener_Netze_4C_LOGO_WEB_2019.jpg

    Wiener Netze

    Gemeinsam leiten wir die Zukunft ein: Die Wiener Netze unterstützen das Technische Museum Wien dabei innovative Projekte und Aktivitäten für ihre jugendlichen Besucherinnen und Besucher umzusetzen.
  • Gondel_Doppelmayr_LaPaz
    Objekt

    Seilbahnkabine der „Línea Roja“ (Rote Linie) in La Paz, Bolivien


    Schweben wir in Zukunft mit Seilbahnen über der Stadt? Dies entspräche zumindest dem Gebot der Zukunftsforscher, die für die urbane Mobilität der Zukunft erneuerbare Energien und mehr Kollektivverkehr fordern.
  • Vor- und Nachbereitungsmaterial
    Thema

    Unterrichtsmaterial

    Ergänzen und vertiefen Sie den Museumsbesuch mit pädagogisch maßgeschneiderten Materialien!
    Das Technische Museum Wien unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf Ihren Museumsbesuch mit der Klasse.
  • VG0I8869
    Thema

    Museums-Kompass PädagogInnen

    Sie sind ein/e engagierte/r PädagogIn? Sie haben eine aufgeweckte und interessierte Klasse?
    Dann kommen Sie ins Technische Museum Wien und verbringen Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe einen spannenden Tag, umgeben von historischen Exponaten in einem energiegeladenen Ambiente.

  • Wolfgang Stritzinger
  • Olivera Jovanovic, BA
  • Mag. Ursula Emesz
  • ElisabethFeinig
  • CRD_5465
    Event
    PÄDAGOGINNEN-FÜHRUNG

    Die Industrielle Revolution

    Nie zuvor hat sich die Welt so tiefgreifend und so rasch verändert wie zur Zeit der Industriellen Revolution.
  • IMG_0077_twizy
    Thema

    Zweisitzer mit Batterieantrieb bringt E-Mobilität ins "mini"

    Für die jüngsten MuseumsbesucherInnen gibt es jetzt ein neues Erfahrungsobjekt zum Besteigen und Ausprobieren: den Elektro-Cityflitzer samt MINI-Elektrotankstelle.
  • Vertical Farming
    Objekt

    Vertical Farming


    Anbau ohne Erde? Museumskräuter, Mangold oder Erdbeeren in einem Museum? Beides ist möglich.
  • Bohrinsel
    Presse

    Erdöl & Erdgas

    Am 9. Oktober 2014 wurde im Technischen Museum Wien der neue Ausstellungsbereich "Erdöl & Erdgas" im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt.
  • VG0I8861
    Thema

    Museums-Kompass für Familien

    Spannende Familien-Führungen und tolle Kinderworkshops zu aktuellen Themen machen das Technische Museum zu Ihrem perfekten Partner für Wissenschaftsvermittlung und Spaß.
  • FA-121767
    Objekt

    De Havilland DH 104 Dove, Baujahr 1957

    Die De Havilland DH 104 Dove war Großbritanniens erstes erfolgreiches Zivilflugzeug nach dem Zweiten Weltkrieg.
  • TMW bei Nacht
    Event
    Nachts im Technischen Museum Wien

    ORF Lange Nacht der Museen 2013

    Die lange Nacht der Roboter! 2013 steht das Technisches Museum Wien ganz unter dem Motto „Robotik“. Erleben Sie ein faszinierendes Technik-Programm rund um Mensch und Maschine!
  • Sujet_ZDS_mitLogo
    Ausstellung

    Die Zukunft der Stadt

    Den Innovationsprozess in der Stadt der Gegenwart und der Zukunft hautnah miterleben.

  • Wege bauen In Bewegung
    Thema

    Familienwochenende "In Bewegung"

    Seien Sie von 29.–30.11.2014 mit Ihrer Familie bei den Ersten, die unsere neue Mitmachausstellung „In Bewegung“ erkunden! Zusätzlich gibt es an diesem Wochenende ein vielfältiges Programm!
  • At your Service_einladung_sujet
    Ausstellung

    AT YOUR SERVICE - KUNST UND ARBEITSWELT

    Technik als Dialogpartner von Kunst. Das Technische Museum Wien und die ERSTE Stiftung luden für die Ausstellung namhafte KünstlerInnen ein, neue Kunstwerke zum Thema Arbeit zu produzieren.
  • Museum Arbeitswelt_Eingang_AT YOUR SERVICE
    Thema

    AT YOUR SERVICE – KUNST UND ARBEITSWELT

    Zurückgehend auf die Kooperation zwischen Technischem Museum Wien und ERSTE Stiftung vereint die Ausstellung 9 künstlerische Positionen zum Thema Arbeit und ist nach Wien nunmehr in Steyr zu sehen.

Member of