Motorsport in Österreich

Benesch, Leo 

Test
Merken
Leo Benesch war ein Speedway-, Bahn- und Straßen-Motorradrennfahrer in den 1930er-Jahren. Er war u. a. 1934 beim 5. Dirt-Track Rennen am Wiener Eislaufplatz und auf der Trabrennbahn in Baden, 1933 in Graz und am Gaisberg, 1935 beim Straßenrennen in Hinterbrühl und 1938 bei der Deutschen Alpenfahrt am Start. Benesch gewann das Beiwagenrennen 1933 in Wien-Krieau und 1934 das Budapester Nachtrennen.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of