Motorsport in Österreich

Clark, Jim 

(1936 - 1968)

Test
Merken
Der in Schottland geborene James Clark war in den 1960er-Jahren mit 72 Grand Prix-Rennen, 25 Siegen und zwei Weltmeistertiteln (1963 und 1965) der erfolgreichste Formel 1-Rennfahrer. Er blieb in dieser Zeit dem Lotus-Team treu. Dokumentiert sind seine Teilnahmen 1961, 1963 und 1964 in Zeltweg, 1964 in Wien-Aspern, 1967 in Tulln-Langenlebarn sowie 1963 am Nürburgring. Clark starb am 7. April 1968 bei einem Formel 2-Rennen am Hockenheimring (Deutschland).

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of