Motorsport in Österreich

Bonnier, Joakim (Jo) 

(1930 - 1972)

Test
Merken
Der schwedische Sportwagen- und Formel 1-Rennfahrer startete seine Motorsportkarriere 1953. Von 1955 bis 1971 bestritt er 102 Formel 1-Rennen, stand aber nur einmal als Erster am Siegespodest, nämlich beim Großen Preis von Österreich 1969, dem 1000-Kilometer-Rennen am Österreichring. Er startete zwischen 1958 und 1968 fünfmal bei den Flugplatzrennen in Zeltweg sowie 1969 und 1971 am Österreichring. Jo Bonnier, der sich als Mitbegründer der Rennfahrergewerkschaft sehr für die Verbesserung der allgemeinen Sicherheitsbedingungen im Motorsport einsetzte, starb am 11. Juni 1972 nach einem Unfall beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of