Motorsport in Österreich

Siffert, Joseph (Jo) 

(1937 - 1971)

Test
Merken
Der Schweizer Jo Siffert startete von 1962 bis 1971 bei 96 Formel 1-Rennen und gewann zweimal. Seine Laufbahn als Rennfahrer begann Ende der 1950er-Jahre am Motorrad. 1960 wechselte er in den Automobilrennsport und nahm z. B. an den Flugplatzrennen in Klagenfurt und Innsbruck teil. Im Jahr darauf war er bereits Formel Junior-Europameister. In den folgenden Jahren startete Siffert bei zahlreichen Sportwagen- und Langstreckenrennen, so 1962 in Wien-Aspern, seit 1963 mehrmals in Zeltweg und 1970 am Österreichring sowie in Tulln-Langenlebarn. Jo Siffert starb am 24. Oktober 1971 bei einem Rennunfall am Brands-Hatch Circuit (England).

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of