Motorsport in Österreich

Ubbiali, Carlo 

(1929 - )

Test
Merken
Der Italiener Carlo Ubbiali, der seit 1949 an Motorrad-Weltmeisterschaftsläufen teilnahm, war zwischen 1951 und 1960 neunfacher Motorrad-Weltmeister in den Klassen 125 und 250 ccm. War er 1950 beim Großen Preis von Österreich für Motorräder noch wegen eines technischen Gebrechens ausgeschieden, so siegte er z. B. 1957 in Salzburg-Liefering in beiden Klassen. Ohne schwere Stürze beendete er 1960 seine erfolgreiche Motorsport-Karriere.

Veranstaltungen

  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of