Motorsport in Österreich

Stoll, Ingeborg (Inge) 

(1930 - 1958)

Test
Merken
Als Tochter einer Rennfahrerfamilie saß Stoll schon mit 17 Jahren bei Motorradrennen im Beiwagen ihres Vaters und nahm 1954 als erste Frau bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man teil. Auf einer Norton war sie in den 1950er-Jahren bei zahlreichen Seitenwagen-Weltmeisterschaftsläufen am Start. Einer ihrer Fahrer war der Franzose Jacques Drion. Ein Sieg blieb ihr allerdings versagt. Inge Stoll nahm 1957 mit Drion u. a. am Höhenstraßen-Rennen und am Straßenrennen Salzburg-Liefering teil. Sie verunglückte am 24. August 1958 beim Grand Prix in Brünn/Brno (Tschechische Republik) tödlich.

Veranstaltungen

  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of