Motorsport in Österreich

Autoveteranen-Rallye Baden-Wien

Test
Merken

Veranstaltet im Jahre 1966 vom Österreichischen-Motor-Veteranen-Club Wien und dem ÖAMTC, Zweigverein Baden, als erste Österreichische Autoveteranenrallye mit internationaler Beteiligung um den „Blauen Donaupokal". Für Fahrzeuge bis zum Baujahr 1910 war ein Kurs über 68,5 km und für Fahrzeuge ab 1910 eine solcher von 61,5 km zu bewältigen. Für beide Strecken war das Schloß Schönbrunn in Wien das Ziel. Eines der ältesten Autos des Rennens war ein "Mars" aus Nürnberg, Baujahr 1903.

 

 

 

  • 1966 image
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of