/motorsport-in-oesterreich/veranstaltung/articleid/2292

Motorsport in Österreich

Autocross Großhöflein 1971

Test
Merken

Die ursprünglich in Großbritannien beheimatete Sportart - ein Autorennen im Sprintstil für einsitzige offene und geschlossene Tourenwagen auf relativ kurzer Rundstrecke - fand erstmals 1968 in Österreich, veranstaltet vom Automobilsportklub RRC 13, in Großhöflein (Burgenland) auf einer Rundstrecke mit 2,2 km Länge statt. Digitalisiert sind Aufnahmen der Rennen der Jahre 1969 bis 1971. Teilnehmer waren u. a. Jochen Rindt, Walter Roser und Franz Wurz.


Rennserie: Autocross Großhöflein, 1969, 1970, 1971
Datierung: 1969-1971
Renndisziplin: Motocross, Rallyecross, Autocross und Geländefahrten
Zugelassee Fahrzeuge: Automobile
Reichweite: national
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of