Interaktives Planungsmodell der Seestadt Aspern

Leben Sie grün? Kommen Sie voran? Arbeiten Sie nah? Planen Sie mit? Wachsen Sie gut? Ein interaktiver Planungstisch gibt die Antwort auf diese Fragen.

Die Seestadt Aspern ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europa. Bis 2018 wird hier ein neuer Stadtteil mit 20.000 Bewohnern entstehen. Wie wird so ein großes Planungsprojekt durchgeführt? Was sind die wichtigsten Elemente? Das können BesucherInnen auf dem interaktiven Planungsmodell mittels augmented reality-Animationen erfahren. Im Rahmen von Workshops können sie auch eigene Ideen für die Seestadt entwickeln und diese in das Modell integrieren.

Canberra und Brasília, Islamabad, Neu-Delhi, Sankt Petersburg und Washington, D.C. Viele Städte sind auf dem Zeichentisch entstanden. Dass es auch in Wien viele große Straßen- und Sichtachsen gibt, ist ebenfalls kein Zufall, sondern Idee. Stadtplanung ist immer ein Wechselspiel dieser beiden Komponenten. Zufall und Idee. Alle Städte müssen sich dabei im Rahmen ihrer Möglichkeiten halten. Oder in der Aufregung der sich schnell ändernden Anforderungen. Stadtentwicklungsprojekte sind dabei immer wieder gute Gelegenheiten, den aktuellen Stand auf eine ganz konkrete Probe zu stellen. Immer ist dabei die Frage: Wie kann das Zusammenleben der Menschen auf das Schönste, Beste und Geeignetste funktionieren? Das wäre das Ziel. Und das Ergebnis ist – im idealen Falle – ein Kompromiss aller Beteiligten. Ein Handschlag. Das Ergebnis einer konstruktiven Auseinandersetzung.

Stadtplanung ist ein extrem komplexer Vorgang, der Wünsche vieler Menschen und den Hintergrund aller Voraussetzungen berücksichtigt. Professionelle Planung wird besonders dann notwendig, wenn sich die Größe einer Stadt oder eines Stadtteils ändert, oder sich Umstände und Denkweisen ändern. Wenn sich der Zufall in geregelten Bahnen entfalten soll. Ziel ist ein Gleichgewicht zwischen Planung und freier Entfaltung. So ist die Vorstellung, dass sich Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten in einem Stadtteil ansiedeln sollen, Teil einer Planung. Resultat einer entwickelten Idee. Einer Beschreibung von Rahmenbedingungen. Für den Rest sorgen die Menschen selbst.

Interaktives Planungsmodell der Seestadt Aspern, Maßstab 1:500
Ars Electronica Futurelab, 2016



Inv.Nr. ZDS-UF-0082-H
Member of