• Münzwaage mit vier Gewichten in einem Etui © Technisches Museum Wien
Sammlungsbereich
Technische Grundlagen
Sammlungsgruppe
Mess-, Prüf- und Regeltechnik
Ausstellung
Inventarnummer 1938

Münzwaage mit vier Gewichten in einem Etui

Mit Münzwaagen überprüfte man Gold- und Silbermünzen auf ihren Edelmetallgehalt. Vielleicht überprüfte der Hofrat bei der Finanz Theodor Wolf damit auch beruflich Münzen. Im Mai 1938 entscheid er, sie dem TMW zu übergeben.

Hofrat Ingenieur Dr. Theodor Wolf wurde 1865 in Mährisch Weisskirchen geboren. Der Finanzbeamte, der Ende der 1920er Jahre pensioniert wurde wohnte in der Rathausstraße 19/10 in Wien I. Als Jude war er nach dem „Anschluß“ Verfolgungen ausgesetzt. Wolf war unverheiratet und hatte keine Kinder. Er starb im 76. Lebensjahr am 10.11.1941 in Wien.

In einem Schreiben vom 23.5.1938 dankt der Direktor des Technischen Museums Viktor Schützenhofer Theodor Wolf für die Überlassung einer Münzwaage (Inv.-Nr. 15.395), zwei Alkoholmeter (Inv. Nr.-15.396/1-2) und einem Stempel mit Zählwerk (Inv.-Nr. 15.397) – Die drei erstgenannten Gegenstände schenkte er, das letztgenannte Objekt kam als Leihgabe ins Museum. 2007 empfahl der Kunstrückgabebeirat die Restitution der Objekte. Die Suche nach Erben ist bisher ergebnislos.



Inv.Nr. 15395
Member of