• FA-123365 © Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Sammlungsbereich
Produktionstechnik
Sammlungsgruppe
Papier
Epoche
1800 - 1849
Dieses Objekt ist derzeit im Museum nicht ausgestellt.

Packpapiere, 1820

Test
Merken
Papier aus alten Hadern ist über Jahrhunderte haltbar. Meist finden Muster schönerer Sorten ihren Weg ins Museum, einfaches Packpapier eher selten. Enthält dieses Papier ungewöhnliche Substanzen?

Der Hersteller Alois Kutiaro lebte in der kleinen Gemeinde Heidenschaft in Krain (heute Ajdovščina, Slowenien). Über ihn ist überliefert, dass er Hunderte Menschen, darunter viele Kinder, mit dem Sammeln von Zunderschwämmen in den Buchenwäldern der Gegend beschäftigte. Diese wurden gekocht, fein gemahlen, mit Wasser aufgegossen, dann wie Papier mit Bütten zu Blättern geschöpft, getrocknet und schließlich erneut in Aschenlauge behandelt. Kutiaros Blätter fanden guten Absatz, sie wurden bis ins elsässische Straßburg gehandelt.

In der Volksmedizin diente Zunderschwamm unter anderem als blutstillendes Mittel bei kleinen Verletzungen, die beispielweise beim Rasieren oder durch Blutegelbisse entstanden. Meistens aber war er ein wichtiges Hilfsmittel, um Feuer zu erzeugen. Dabei wurde zunächst ein kohlenstoffreicher Feuerstahl kräftig gegen die scharfe Kante eines geeigneten Minerals (z. B. Markasit oder Silex) geschlagen. Dadurch entstanden Funken, die auf dem vorbehandelten Zunderschwamm aufgefangen wurden und die Basis für eine größere Flamme bildeten. Bis zum Aufkommen des Phosphorzündholzes um 1830 waren Feuerstahl, Feuerstein und Zunderschwamm die wichtigsten „Feuerzeuge“.

Die Hersteller von Papier experimentierten immer wieder mit neuen Materialien, denn die Versorgung mit Textilhadern als Grundlage für ihr Gewerbe war starken Schwankungen unterworfen und verteuerte ihre Erzeugnisse. Wir wissen nicht, ob Kutiaros Papierproben aus dem Technischen Museum Wien Feuerschwamm – seine korrekte Bezeichnung lautet „boletus igniarius“ – enthalten. Diese Frage müsste durch eine genauere Untersuchung geklärt werden.


Hersteller: Alois Kutiaro, Heidenschaft (Ajdovščina, Slowenien)

Entstehungszeit: 1820

Inv.Nr. 14561
Member of