Rollvergleich

Bild
© Technisches Museum Wien, Foto: Daniel Zupanc
Beim Rollvergleich lassen sich LKW-Reifen auf Asphalt und ein Waggonradsatz auf Schienen in Bewegung versetzen. Dabei erfährt man, wie schwer oder leicht das jeweils funktioniert und warum.

Was wird gezeigt?

Ein Waggon rollt auf Schienen sehr leicht. Einmal in Bewegung gesetzt, wird fast keine Kraft mehr benötigt, damit er weiterrollt. Auf diese Weise kann man mit der Eisenbahn recht einfach großes Gewicht bewegen.
Will man LKW-Reifen auf der Straße zum Rollen bringen, braucht es schon mehr Kraft. Sie rollen nicht ganz so gut, weil der Gummi bremst. Der Fachmann sagt: Der Gummi walkt.

Was ist zu tun?

Ziehen Sie am Seil und versuchen Sie so, die Reifen eines LKWs und die Räder einer Eisenbahn in Bewegung zu versetzen.


Inv.Nr. FOR-0114-H

Member of