Traktor „Steyr“ Typ 180, nach 1947

Bild
© Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Bild
© Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Sammlungsbereich
Produktionstechnik
Sammlungsgruppe
Land- und Forstwirtschaft
Epoche
1970 - 1979
Dieses Objekt ist derzeit im Museum nicht ausgestellt.

Der Traktor ist die Universalmaschine in der Landwirtschaft und eine Ikone der agrarischen Modernisierung im 20. Jahrhundert. Die ersten Traktoren wurden in den USA hergestellt.

In der Habsburgermonarchie verloren während des Ersten Weltkriegs über eine Million Pferde ihr Leben. Sie fehlten in der Folge als Zugtiere auf dem Land. Nach Kriegsende hielten Traktoren nur zögernd Einzug in Österreich, denn die alpine Gestalt weiter Landesteile, kleinbäuerliche Strukturen und konservative Mentalitäten hemmten ihre Verbreitung. 1930 waren erst 720 Traktoren im Einsatz. Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte die Steyr-Daimler-Puch AG die Erzeugung von Kriegsgütern weitgehend ein und lieferte 1946 die ersten einheimischen Traktoren. Sie wogen 1.700 kg und vollbrachten ihre Leistung mit 26 PS. Bis 1953 verließen über 25.000 Traktoren des Typs 180 die Werkshallen.

Die Nutzfahrzeuge von Steyr-Daimler-Puch leisteten wesentliche Hilfe beim Wiederaufbau des Landes, der oft pathetisch zelebriert wurde. Mehrere Unternehmen lieferten nun auch kleinere Traktoren, die auf Bergbauernhöfen zum Einsatz kamen. Die Anschaffung eines Traktors sowie von Zusatzgeräten war für viele Landwirte eine erhebliche Investition und damit eine finanzielle Belastung. Sie wurde nicht selten zur Steigerung des Ansehens getätigt. Der Einsatz von Maschinen auf den Höfen erleichterte vor allem den Männern die Arbeit. Mit ihrem Ankauf stieg der Bedarf an technischem Wissen auf dem Land. Dagegen mussten andere Investitionen in den bäuerlichen Haushalten, etwa für Waschmaschinen, oft zurückstehen.

Die Zahl der Traktoren vermehrte sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ganz wesentlich. Sie stieg von rund 19.000 im Jahr 1950 auf gut 335.000 im Jahr 2000. Auch die Zahl der Hilfsmaschinen nahm einen großen Aufschwung. Im gleichen Zeitraum verminderte sich jedoch der Anteil der Berufstätigen in der Landwirtschaft von 32,6 auf 5,7 Prozent.


Hersteller: Steyr-Daimler-Puch AG

Entstehungszeit: nach 1947

Inv.Nr. 19304

Member of