Sammlung: Energie & Bergbau

Bergbau und Hüttenwesen, Maschinenbau und Elektrotechnik zählten bei der Gründung des Museums Anfang des 20. Jahrhunderts zu den tragenden Säulen der Industrie. Die Großobjekte dieser Gruppen, wie Dampfmaschinen, Hämmer und Pressen, Turbinen und Generatoren, aber auch das Schaubergwerk, prägen noch immer das Profil der historischen Sammlungen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ein neuer Schwerpunkt der Sammlungstätigkeit sind die erneuerbaren Energien.

Filter: Elektrotechnik / Alle Epochen / (9 Exponate gefunden)
Elektrotechnik
  • FA-114180

    Alliance-Maschine

    Fiat Lux! Das starke Licht der Bogenlampe wurde für Leuchttürme und militärische Zwecke genutzt.

  • Trafo von der Firma BARTH

    Drehstrom-Trocken-Transformator Typ DTG 40/20

    Transformatoren werden eingesetzt, um die Höhe elektrischer Spannungen anzupassen. Das ist notwendig, um Elektrogeräte ordnungsgemäß zu betreiben, aber auch, um Hochspannung erzeugen zu können.

  • FA-123527

    Dynamomaschine von Gramme

    Von der Weltausstellung nach Berndorf: Mithilfe der Dynamomaschine wurden Bestecke beschichtet und Straßen beleuchtet.

  • FA-123354

    Egger-Elektromotor

    Wenn Gottesmänner Maschinen bauen, Teil 2: Martin Egger scheitert mit seinem Elektromotor, der nie gebaut wird.

  • FA-123448

    Maxon-Motor RE 16 geschnitten

    Klein aber oho! Nicht nur im Weltraum gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Gleichstrommotoren.

  • IMG_3063_bearbeitet-2.jpg

    Modell Kernkraftwerk Zwentendorf

    Das Kernkraftwerk Zwentendorf ist weltweit das einzige, das nach der Fertigstellung nie ans Netz ging. Bei der Volksabstimmung 1978 sprach sich eine knappe Mehrheit gegen die Inbetriebnahme aus.

  • FA-123352

    Quecksilberdampfgleichrichter

    Quecksilberdampfgleichrichter dienten bis ca. 1960 zur Gleichrichtung hoher Leistungen. Dieses Modell kam 1929 nach Auszeichnung auf der Weltausstellung in Barcelona ins Technische Museum Wien.

  • FA-123637

    SF6 Hochspannungsschaltanlage

    Das Raumwunder: Ende der 1990er-Jahre war die SF6-Hochspannungsschaltanlage die kleinste 123-kV-Schaltanlage der Welt.

  • FA-121778

    Turbine und Generator aus dem Ruetz-Kraftwerk

    Ohne Rauch geht’s auch: Den Strom für die Lokomotiven der elektrischen Mittenwaldbahn lieferte das Ruetz-Kraftwerk.



Filtern
Member of