Motorsport in Österreich

Rübelt, Lothar 

(1901 - 1990)

Test
Merken
Als Sportler war der in Wien geborene Rübelt 1920 Mitglied der österreichischen Olympiamannschaft der Kurzstreckenläufer und nahm in der Zwischenkriegszeit an einigen Autorennen teil, u. a. 1938 und 1939 an der Deutschen Alpenfahrt, oder der Zwölf-Stunden-Fernfahrt 1939. Bekannt wurde Lothar Rübelt aber seit den frühen 1920er-Jahren als Sport- und Alltagsfotograf. Er fotografierte z. B. die Olympischen Spiele 1936 in Berlin, den „Anschluss“ Österreichs, die Sudetenkrise und den Polenfeldzug. Sein fotografischer Nachlass befindet sich in der Österreichischen Nationalbibliothek.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of