Motorsport in Österreich

Bertram, Erich 

(1909 - 1994)

Test
Merken
Als gelernter Automechaniker gelang es dem deutschen Motorrad-Rennfahrer immer wieder seine Maschinen, u. a. eine Rudge und eine JAP, konstruktiv zu verbessern. In den 1930er-Jahren errang er über 150 Siege, vor allem bei Bahnrennen. Erich Bertram startete u. a. beim Grasbahnrennen in Pardubice, beim Höhenstraßenrennen sowie bei den Bahnrennen in Baden und Wien-Krieau, wo er 1936 gewann. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg setzte er seine erfolgreiche Karriere als Motorrad-Bahnfahrer bis 1954 fort. Anschließend führte Bertram bis 1983 ein Autohaus in Berlin.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of