Motorsport in Österreich

Schneider, Adalbert 

(1936 - 2009)

Test
Merken
Adalbert Schneider hängte den schweren Beruf des Pflasterers an den Nagel und verschrieb sich Mitte der 1950er-Jahre dem Motorradsport. Er wurde 1962 Vierter bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man, wurde im Jahre darauf Suzuki-Werksfahrer und gewann 1963 den Grand Prix von Spanien. Nach 23 Weltmeisterschaftsläufen gab er aber bereits 1964 den Motorsport wieder auf und trat in den Autozubehörhandel der Familie seiner Frau in Wien ein.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of