Daimler Motorwagen

Bild
© Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Sammlungsbereich
Verkehr
Sammlungsgruppe
Eisenbahn
Epoche
1850 - 1899
Weiterführende Links
Mercedes-Benz-Museum
Dieses Objekt ist derzeit im Museum nicht ausgestellt.
Gottlieb Daimler, der Pionier des Automobilbaus, entwickelte auch das erste Schienenfahrzeug mit einem Verbrennungsmotor. Im Technischen Museum Wien ist ein Fahrzeug in Originalzustand erhalten.

Gottlieb Daimler betrieb beim Cannstatter Volksfest 1887 eine schmalspurige Straßenbahn. Sie pendelte unter großem Aufsehen zwischen Wilhelmsplatz und Kursaal. Ab 1890 verkaufte er eine verstärkte Variante unter der Bezeichnung „Waggonet“. Der schnell laufende Zweizylinder-V-Motor von Daimler leistete 1,5 kW. So konnte das knapp 700 kg schwere Fahrzeug 20 km/h schnell fahren.

Im Jahr 1890 fand in Wien die Land- und forstwirtschaftliche Ausstellung statt. Die Organisatoren wollten dem Publikum einen bequemen Zugang bieten. Eine schmalspurige Bahn der französischen Firma Decauville Bahn vom Praterstern zur Ausstellung wurde nicht bewilligt. Der bequeme Wagen konnte später im französischen Pavillon bewundert werden.

Der Unternehmer Josef Bierenz machte einen zweiten Versuch. Seine Motoren-Trambahn vom Praterstern zum Westeingang des Rotundenplatzes wurde genehmigt. Die eingesetzten Daimler Waggonets waren den ganzen Sommer durchgehend in Betrieb. Mit einem Anhänger versehen, boten sie 24 Personen Platz.

Inv.Nr. 40339

Member of