• www_grafik © iStockphoto.com / draco77
BLICK HINTER DIE KULISSEN

Wissen Sie, was AJAX ist?

Ajax ist nicht nur ein Waschmittel.
Ajax ist nicht nur die älteste erhaltene Dampflokomotive Europas. Ajax wird für die Programmierung von Websites verwendet – auch für die neue Website des Technischen Museums Wien.

Willkommen auf der neuen Website des Technischen Museums

Nicht nur die neuesten Technologien waren für den Webauftritt des Technischen Museums notwendig, sondern viele Monate konzentrierter Projekt-Arbeit.

Dank der Erfahrungswerte, des Knowhows und der effizienten Zusammenarbeit mit unseren Partnern und allen Abteilungen des Technischen Museums können wir Ihnen nun folgende Schwerpunkte präsentieren:

Einfache und übersichtliche Navigationsgestaltung

Relevante Informationen für einen Museumsbesuch, wie die umfangreichen Führungs- und Veranstaltungsangebote oder auch das aktuelle Ausstellungsprogramm, finden Sie in der Hauptnavigation. Zusatzinformationen über das Museum sowie weitere B2B-Informationen füllen den Fußzeilenbereich der Website.

Die Objekte des Technischen Museums sind die Stars der Website

Die Website präsentiert ausgewählte, verknüpfte und mit Inhalten angereicherte Informationen aus den umfangreichen Sammlungen des Technischen Museums.
Über dynamische Drehpunkte sind die Objekte untereinander vernetzt: Ausstellungen, Sammlungsbereiche, zeitliche und räumliche Zuordnungen und nicht zuletzt die verantwortlichen MitarbeiterInnen sind verknüpft. Diese kontext-orientierte Navigation ermöglicht ein intuitives Surfen.

Die interaktive Karte gibt einen räumlichen Überblick

Ausgewählte Lieblings-Exponate können in einer Merkliste gesammelt werden und mit einem Klick am Museumsplan dargestellt werden. So steht einem stressfreien Familienausflug oder Wochenendprogramm nichts mehr im Wege.

Gemeinsames Erlebnis – Sharing

Durch die Einbindung von Social Media können die BesucherInnen interessante Ausstellungen, Veranstaltungen und Artikel auf den Social Media Plattformen, wie Facebook oder Twitter, mit anderen teilen.

Worauf Sie noch gespannt sein können

Das bestehende Konzept der Rätselrallyes wird mittels eines Rätselrallye-Generators zu einer der zentralen Interaktionsmöglichkeiten auf der neuen Website. Stellen auch Sie sich ab Ende Jänner 2012 Ihre eigene Rätselrallye durchs Technische Museum zusammen.

Anregungen, Wünsche, Beschwerden? Ihr Feedback ist uns wichtig: marketing@tmw.at


Partner:

Gesamtkonzeption, Webdesign, HTML-Programmierung: BDF-net – Agentur für neue Medien
Technische Implementierung: Checkpointmedia Multimediaproduktionen AG
Lektorat:
Member of