• 1401_Viehböck Detail © Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Ausstellung
SPACE
Downloads
Veranstaltungen "50 Jahre Weltraumkooperation in Europa" (PDF, 403 KB)
Space Matinee

Ein Vormittag mit Astronaut Franz Viehböck und Astrophysiker Willy Benz

Test
Merken

Die Europäische Raumfahrt wird 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass plaudern der österreichische Kosmonaut Franz Viehböck und der Schweizer Weltraumforscher Willy Benz mit dem österreichischen Vorsitzenden des ESA Rates Harald Posch über ihre Weltraumleidenschaft, ihre Erfahrungen im All, die Weltraumforschung, gehen der Frage "Sind wir allein im Universum?“ nach und beleuchten die Bedeutung der Raumfahrt für Österreich und die Schweiz im europäischen Rahmen.

Im Rahmen der Veranstaltungsserie "50 Jahre Weltraumkooperation in Europa" laden die Schweizerische Botschaft in Österreich, das Institut Francais d'Autriche, bmvit und FFG zur Space Matinee ins Technische Museum Wien am Sonntag, 12. Oktober von 11-12 Uhr. Die Veranstaltung bietet auch die Gelegenheit zur Besichtigung der Weltraumausstellung, die im Technischen Museum Wien bis Jänner 2015 gezeigt wird.

Dauer:

ca. 60 Minuten

Gruppengröße:

max. 180 Personen

Kosten:

Erwachsene:EUR 0,-+Museumseintritt
Log Start:
article.CMS_Article_ID: 3389
showEventsFromGroup: True
Member of