Hauptsponsor Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ausstellung: Die Zukunft der Stadt. weiter_gedacht_

Wenn wir an Seilbahnen denken, dann entstehen in unseren Köpfen als erstes Bilder von Winter, Schnee und Skifahren. Seilbahnen von Doppelmayr sind aber schon längst auch in der Stadt zukunftsweisend.

Städte auf der ganzen Welt stehen vor vielschichtigen Herausforderungen. Ein Verkehrsnetz, das den Bedürfnissen seiner Bevölkerung und der Wirtschaft entspricht, ist ein Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität einer Stadt. Vom Individual- zum öffentlichen Personennahverkehr spielt das richtige Verkehrsmittel eine entscheidende Rolle.

Als Weltmarktführer im Seilbahnbau bietet Doppelmayr für jeden Anspruch die ideale Lösung. Was sich am Berg und in Wintersportregionen bewährt hat, bringt auch in der Stadt überzeugende Vorteile. Seilbahnen von Doppelmayr überbrücken natürliche Hindernisse wie Flüsse und Höhenunterschiede, verbinden dicht besiedelte Zonen, entlasten Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen oder verlängern bestehende Infrastruktur. Für die Zukunft der Stadt sind sie deshalb ein enormer Gewinn. In London, Koblenz, Algier, Caracas, Singapur und zahlreichen weiteren Städten sind Seilbahnen bereits ein wichtiger Teil des öffentlichen Verkehrs geworden.

In Bolivien eröffnete Doppelmayr 2014 das größte urbane Seilbahnnetz der Welt. Es verbindet die beiden Großstädte La Paz und El Alto und ist das beste Beispiel für die Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Seilbahn im urbanen Raum. „Mí Teleférico“ bringt den Menschen mit dem neuen Verkehrsmittel neue Lebensqualität. Die drei Seilbahnlinien – Línea Roja, Amarilla und Verde – bestehen aus kuppelbaren Gondelbahnen und schaffen mit der neuen Verkehrsebene neue Mobilität: nachhaltig, umweltschonend und leise für eine bessere Zukunft der Stadt.
Member of