Motorsport in Österreich

Philipp, Gunther 

Brioni, Carlo; Constantine; Pavesi, Giulio; Placheta, Gunther (1918 - 2003)

Test
Merken
Der in Töplitz/Maroshévíz (Rumänien) geborene, aber nach Wien zuständige Gunther Placheta begann in der Zwischenkriegszeit als Schwimmsportler und hielt über 14 Jahre den 100-Meter-Rekord im Brustschwimmen. Bis 1943 studierte er an der Universität Wien Philosophie und Medizin sowie am Max-Reinhardt-Seminar Schauspiel. Gunther Philipp ist vor allem durch seine Rollen in rund 150 Filmen bekannt. Seit den 1950er-Jahren war er aber auch ein erfolgreicher Rennfahrer in der Grand Tourisme-Klasse. Er siegte u.a. in der Klasse bis 1600 ccm bei den Flugplatzrennen 1961, 1963 und 1965 (über 2000 ccm) in Wien-Aspern, 1961, 1963 bis 1965 in Zeltweg, sowie 1960 in Linz, anfangs auf Mercedes 200 SL und Mercedes 300 SL, dann auf Ferrari.

Veranstaltungen

Mehr anzeigen
  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of