Motorsport in Österreich

Chiron, Alexandre Louis 

Chiron, Alexandre Louis (1899 - 1979)

Test
Merken
Der in Monaco geborene Louis Chiron fuhr 1926 sein erstes Automobilrennen. In den späten1920er- und frühen 1930er-Jahren zählte er mit mehreren Grand Prix-Siegen und neun Teilnahmen am 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu den international erfolgreichsten Rennfahrern. Von 1950 bis 1955 stand er bei 15 Formel 1-Läufen am Start. Der dritte Platz in Monaco 1950 blieb sein bestes Ergebnis. 1956 verabschiedete sich Chiron vom aktiven Rennsport.

Veranstaltungen

  • © Artur Fenzlau / Technisches Museum Wien bzw. © Erwin Jelinek Technisches Museum Wien
    Nutzungsanfrage
  • Logo BMUKEin Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur an das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek, 2009 bis 2011
Member of