• Snakebar_Wavebeam Snakebar und Wavebeam , © Technisches Museum Wien
  • TMW2BRS_1603357_Bewegungsparcours playfit® Walker , © Technisches Museum Wien
Ausstellung
Die Zukunft der Stadt

Bewegung tut gut – Bewegungsparcours

Die Zukunft der Mobilität liegt in der Förderung des Fußgängerverkehrs. Die Ausstellung motiviert die BesucherInnen sich in der Ausstellung zu bewegen.

Eine Stadt, die zum Sitzen einlädt, ist die eine Sache. Eine Stadt, die zum Gehen einlädt, eine andere. Eine bessere. Niemand wird sich gerne zwischen Autos bewegen, aber in einer schön gestalteten Fußgängerzone lässt es sich gut flanieren. Verkäufer in den Geschäften merken sofort den Unterschied. Die Menschen sind entspannter, der Umsatz steigt. Das haben Erfahrungen der neuen Wiener Mariahilfer Straße gezeigt. Bewegung bedeutet auch, in einem Park mit Wegen gut zu spazieren. Auf einem Spielplatz für Ältere gut zu trainieren. Sich in einem allgemein zugänglichen Garten gut zu bücken, aufzustehen und zu bewegen. Leben eben.

Um das Fußgängernetz auszubauen, braucht es Wissen über die Besonderheiten von Fußgängern. Eine mittlere Fußstrecke misst in Zürich 390 m und dauert fünf Minuten. Über ganz Mitteleuropa gemittelt gehen Frauen pro Fußstrecke 340 m weit, Männer 400 m. Die durchschnittliche Gehgeschwindigkeit einer Person liegt bei 1,34 m/s. Die Schrittlänge ist ca. 0,63 m. Es gibt jedoch große Unterschiede: Für 50 Fuß, ca. 15 m, benötigt man in Itea (Griechenland) etwa 22 Sekunden, in Prag (Tschechien) dagegen 8,5 Sekunden.

Snakebar und Wavebeam



Inv.Nr. ZDS-UF-0119-H
Member of