Marcus-Wagen, 1888/1889

Bild
Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Sammlungsbereich
Verkehr
Sammlungsgruppe
Straßenverkehr
Ausstellung
Mobilität
Epoche
1850 - 1899
Das älteste Automobil der Welt? Viele bemerkenswerte technische Errungenschaften zeichnen den Marcus-Wagen aus. Das ging in der Debatte über die Datierung (beinahe) verloren.

Siegfried Marcus (1831-1898) war ein außergewöhnlich vielseitiger Techniker und Erfinder. Er wurde in Malchin (Mecklenburg) geboren und kam 1852 nach Wien. Er entwickelte telegrafische Apparaturen und experimentierte mit Zündapparaten. Schließlich wandte er sich auch dem Motorenbau zu.

Marcus meldete mehrere Patente an. 1883 erhielt er das Privileg für einen „Magneto-elektrischen Zündapparat für Explosionsmotoren“. 1887 und 1888 Privilegien zum Bau und zur Verbesserung von Explosionsmotoren.

Der Marcus-Wagen hatte einen Hubraum von 1.570 cm3 und eine Leistung von ca. 0,75 PS. Die Geschwindigkeit lag damit bei 6 - 8 km/h. Unebene Wege oder gar Steigungen lagen dem schweren Fahrzeug aus Holz und Eisen nicht. Die patentierte magnetelektrische Zündung des Viertaktmotors war für damalige Verhältnisse höchst komfortabel und fortschrittlich. Eine weitere raffinierte Erfindung des Siegfried Marcus war der Spritzbürstenvergaser, bei dem Bürsten den Kraftstoff durch Abrieb zerstäubten. Probleme bereitete hingegen der Riemenantrieb.

1898 präsentierten die Veranstalter der „Collectiv-Ausstellung der Automobilbauer Österreichs“ den Marcus-Wagen als größte Errungenschaft der eigenen Industrie. Der damals auf 1877 datierte Wagen sei „10 Jahre vor den ersten Französischen & Deutschen Benzin-Automobilen“ konstruiert worden. Seit dieser Zeit wird die genaue Datierung des Marcus-Wagens debattiert.

Mittlerweile gehen Experten davon aus, dass der Marcus-Wagen später gebaut wurde. Der von der Firma Märky, Bromovsky & Schulz gebaute Motor wurde 1888 ausgeliefert. Der Marcus-Wagen stammt vermutlich aus den Jahren 1888/1889. Der Wiener Siegfried Marcus experimentierte somit zeitlich parallel mit anderen Automobilpionieren wie Carl Benz an einem Automobil mit Explosionsmotor.


Inv.Nr. 1404/1

Member of